Wegen der Pandemie auf das Treffen mit den Liebsten verzichten müssen – diese Hürde machte auch vor den Stars keinen Halt! Eine der Betroffenen ist Hollywood-Star Kate Beckinsale (48). Die Schauspielerin hat mit ihrem Ex-Mann Michael Sheen (52) eine mittlerweile erwachsene Tochter namens Lily (22). In einem Interview verriet Kate jetzt, dass sie ihr Kind wegen der Einschränkungen ganze zwei Jahre lang nicht gesehen hat.

In der Live with Kelly and Ryan-Show erzählte Kate von der Erfahrung, ihre Tochter so lange nicht zu sehen: "Es ist so ein absurder Gedanke sein Kind zwei Jahre lang nicht zu sehen", offenbarte sie. Immerhin gebe es Gott sei Dank Facetime und andere Möglichkeiten, um in Kontakt zu bleiben. Die Situation scheint die 48-Jährige aber durchaus auch mit Humor betrachten zu können: "Wir haben beide Panik, dass wir total alt aussehen, wenn wir uns wiedersehen", scherzte die Brünette.

Kate verriet zudem, dass ihre Tochter in die Fußstapfen ihrer berühmten Eltern treten wolle – auch wenn sie sich den Berufsweg der 22-Jährigen anders vorgestellt habe: "Ich meinte zu ihr, sie solle Ärztin werden – und dann ist das passiert", witzelte die Beauty. Lily habe nämlich letztes Jahr ihren ersten Film abgedreht, in dem sie die Filmtochter von Nicolas Cage spiele.

Schauspielerin Kate Beckinsale im Juli 2021
Instagram / katebeckinsale
Schauspielerin Kate Beckinsale im Juli 2021
Lily Mo Sheen und David Schechter
Instagram / lily_sheen
Lily Mo Sheen und David Schechter
Kate Beckinsale mit Gesichtsmaske
Getty Images
Kate Beckinsale mit Gesichtsmaske
Habt ihr auch Familienmitglieder, die ihr wegen der Pandemie zwei Jahre lang nicht gesehen habt?496 Stimmen
130
Ja, habe ich.
366
Nein, zwei Jahre sind schon sehr viel.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de