Jetzt gibt Michael Sheen (51) Details zu seinem Ehe-Aus mit Kate Beckinsale (47) preis. Der Schauspieler, der aktuell glücklich mit Anna Lundberg liiert ist, war von 1995 bis 2003 mit der "Underworld"-Darstellerin Kate verheiratet. Die beiden haben sogar eine gemeinsame Tochter namens Lily. Knapp 17 Jahre nach der Trennung plaudert der "Good Omens"-Star nun aus: Das Liebes-Aus mit seiner ersten Frau traf ihn richtig schwer.

Im Changes-Podcast erzählt Michael, dass er nach der Trennung von Kate Schwierigkeiten hatte, Jobs in den USA zu finden, weshalb er kein Arbeitsvisum erhielt. Deshalb musste der gebürtige Brite die Vereinigten Staat immer wieder verlassen. "Ich wusste nie, ob es mir erlaubt sein würde, wieder einzureisen. Am Ende musste ich also in Großbritannien Arbeit finden, weil ich in Amerika nicht wirklich welche bekam", erklärt der "Masters of Sex"-Darsteller. Doch das Schlimmste an der Situation sei gewesen, dass ein ganzer Ozean ihn und seine Tochter Lily voneinander trennte.

Michael gesteht, dass es "schwierig" gewesen sei, ein Kind zu haben, das auf einem anderen Kontinent aufwächst, während er versuchte, sich an einem anderen Ort ein neues Leben aufzubauen. "Es brachte mich dazu, gewisse Dinge an mir selbst zu hinterfragen", teilt der 51-Jährige mit. Welche Dinge, dass genau waren, enthüllt er jedoch nicht.

Kate Beckinsale und Michael Sheen im Jahr 2001
Getty Images
Kate Beckinsale und Michael Sheen im Jahr 2001
Michael Sheen bei der "Good Omens"-Pressekonferenz in Austin im März 2019
Getty Images
Michael Sheen bei der "Good Omens"-Pressekonferenz in Austin im März 2019
Michael Sheen und Kate Beckinsale bei der Golden-Globe-Afterparty in Beverly Hills im Januar 2014
Getty Images
Michael Sheen und Kate Beckinsale bei der Golden-Globe-Afterparty in Beverly Hills im Januar 2014
Seid ihr überrascht, dass Michael die Trennung so schwer traf?185 Stimmen
69
Ja, total.
116
Nein, überhaupt nicht. Das ist doch nur natürlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de