Das ist mal eine royale Bilderbuchbeziehung! Sarah Ferguson (61) und Prinz Andrew (61) sind zwar seit 1996 offiziell geschieden, verstehen sich heute aber – vielleicht nicht zuletzt gerade deswegen – bestens. Die Eltern von Prinzessin Eugenie (31) und Prinzessin Beatrice (32) leben sogar weiterhin im selben Anwesen, nämlich in der Royal Lodge in Windsor. In einem aktuellen Interview gibt Sarah ein Update über ihr Verhältnis – und verrät: Sie und Andrew führen noch immer eine glückliche Post-Scheidungsbeziehung.

"Wir sagen immer, wir sind das zufriedenste geschiedene Paar auf der Welt", witzelte die Herzogin von York im Gespräch mit The Telegraph. Beide seien absolute Familienmenschen und pflegen auch nach der Trennung Rituale wie den gemeinsamen Afternoon Tea mit ihren beiden Kindern. Doch nicht nur durch das Co-Parenting blieben Sarah und Andrew stets miteinander verbunden: Sie unterstützen sich persönlich gegenseitig und finden ihre Beziehung gut, so, wie sie jetzt ist.

Auch in schwierigen Zeiten hält Sarah zum Vater ihrer Töchter: "Ich glaube, dass er ein gutherziger Mann ist, der dazu noch ein wundervoller Vater ist", verteidigte Sarah ihren Ex-Gatten in einem Interview mit People vor wenigen Wochen. Andrew sorgt seit einigen Jahren wegen seiner möglichen Verwicklung in den Sexhandel-Ring von Jeffrey Epstein (✝66), immer wieder für Negativschlagzeilen.

Sarah Ferguson und Prinz Andrew an ihrem Hochzeitstag, Juli 1986
United Archives GmbH / ActionPress
Sarah Ferguson und Prinz Andrew an ihrem Hochzeitstag, Juli 1986
Prinzessin Beatrice, Sarah Ferguson, Prinz Andrew und Prinzessin Eugenie
Instagram / sarahferguson15
Prinzessin Beatrice, Sarah Ferguson, Prinz Andrew und Prinzessin Eugenie
Prinz Andrew auf einer Tagung in London im April 2018
Getty Images
Prinz Andrew auf einer Tagung in London im April 2018
Glaubt ihr, die beiden könnten auch als Paar wieder zusammenkommen?233 Stimmen
162
Nein, ich denke nicht.
71
Ja, vielleicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de