Jessica Paszka (31) musste Schmerzen über sich ergehen lassen! Vor wenigen Monaten wurde die einstige Bachelorette erstmals Mutter einer Tochter. Auf Ibiza brachte sie ihre Hailey-Su auf die Welt. Seitdem schwelgen sie und ihr Partner Johannes Haller (33) im puren Elternglück und eigentlich kann nichts und niemand die gute Laune der hübschen Essenerin verderben. Doch jetzt musste Jessica eine schmerzhafte Prozedur über sich ergehen lassen: Sie unterzog sich einer Lippenbehandlung!

Auf Instagram erzählte Jessica ihren Fans von der unschönen Erfahrung. Letztes Jahr habe sie sich aufgrund einer "schiefen Lippe" ihre Lippen korrigieren lassen. Doch die Ergebnisse des Eingriffs halten nicht für immer. Jetzt habe eine Dermatologin festgestellt, dass sich die Hyaluronsäure in ihren Lippen langsam auflöst. Deswegen musste sich die 31-Jährige einer Hylase-Injektion unterziehen.

Nach dieser Behandlung löst sich die Hyaluronsäure vollkommen auf, sodass die Lippen zu ihrer alten Form zurückkehren. "Ich wusste nicht, wie schmerzhaft das ist. Sie sagte, das muss gemacht werden, weil das alles verschoben und verrutscht war", erklärte Jessica. Dabei überlegte die Instagrammerin, ob sie sich überhaupt nochmal die Lippen korrigieren lassen wolle. "Die schiefe Lippe sehe eigentlich nur ich und vielleicht ein Arzt", meinte sie.

Jessica Paszka auf Ibiza
Instagram / jessica_paszka_
Jessica Paszka auf Ibiza
Jessi Paszka und ihre Tochter Hailey-Su am Strand von Ibiza im August 2021
Instagram / jessica_paszka_
Jessi Paszka und ihre Tochter Hailey-Su am Strand von Ibiza im August 2021
Jessi Paszka und Johannes Haller mit ihrer Tochter Hailey-Su
YouTube / Haller Experiences Ibiza
Jessi Paszka und Johannes Haller mit ihrer Tochter Hailey-Su
Findet ihr, dass Jessicas Lippen zu ihrer natürlichen Form zurückkehren sollten?1093 Stimmen
951
Ja, ich fände es super, wenn sie nichts mehr machen lässt.
142
Ach, ich finde, das bleibt ganz ihr überlassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de