Muss er sich da wirklich Gedanken machen? Oliver Pocher (43) gilt als einer der erfolgreichsten Comedians und Entertainer im deutschsprachigen Raum. Neben Auftritten in Fernsehshows, Moderationen und der Mitwirkung an diversen Formaten im Internet ist der fünffache Vater auch als Schauspieler tätig. Der 43-Jährige dürfte sich demnach eigentlich nicht um seine finanzielle Lage sorgen müssen. Doch was seine Altersvorsorge betrifft, wirkt das Multitalent nicht allzu zuversichtlich: Oli erzählte jetzt, wie hoch sein derzeitiger Rentenanspruch ist!

In der Talkshow "Viertel nach Acht" wurde unter anderem über das Problemthema Rente diskutiert. Als einer der Gäste in der Runde offenbarte Oliver, wie viel gesetzliche Rente er bekommen würde, wenn er heute in den Ruhestand gehen würde. "Aktuell kriege ich 300 bis 400 Euro“, gesteht er. Jedoch habe diese vergleichsweise geringe Summe auch eine einfache Erklärung: Der Entertainer zahle [wegen seiner Selbstständigkeit, Anm. d. Red.] ehrlicherweise auch nicht in das Rentensystem ein.

Aber selbst wenn er nicht in die Rentenkasse einzahlt, kann das mediale Multitalent sicherlich privat etwas zurücklegen – er scheint nämlich derzeit beruflich gut ausgelastet zu sein. Erst Anfang August machte Oli seinem Namen als Medienprofi alle Ehre. Er moderierte nämlich die Sendung 5 gegen Jauch. Dort trafen der Quizmaster Günther Jauch (65) auf deutsche Promis wie GZSZ-Star Anne Menden (35), Nicolas Puschmann (30) und Let's Dance-Sternchen Rúrik Gíslason (33).

Oliver Pocher, Comedian
TVNOW / Stefan Gregorowuis
Oliver Pocher, Comedian
Oliver Pocher, Comedian
TVNOW / Stefan Gregorowuis
Oliver Pocher, Comedian
Oliver und Amira Pocher
Instagram / amirapocher
Oliver und Amira Pocher
Hättet ihr gedacht, dass Oli aktuell so wenig Rente bekommen würde?1607 Stimmen
1279
Ja, das macht schon Sinn.
328
Nein, das überrascht mich total.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de