Die Fußballwelt trauert um einen der ihren. Sam Oji (35) stand schon im Alter von 14 Jahren auf dem Rasen und machte sich als talentierter Abwehrspieler schnell einen Namen. So spielte er im Laufe seiner Karriere für Vereine wie Birmingham City, Doncaster Rovers und Hereford United. Zuletzt war der Kicker als Assistenztrainer beim Nicht-Ligisten Highgate United unter Vertrag, nachdem er sich eine Knieverletzung zugezogen hatte. Dieser Fußballclub war es nun auch, der mitteile: Der Brite ist tot.

Die schockierende Botschaft überbrachte der Verein Sams Fans am Samstag via Twitter. "Mit schwerem Herzen müssen wir euch mitteilen, dass unser geliebter Kapitän, Anführer und die Legende Samuel Oji leider verstorben ist", ist in dem Tweet von Highgate United zu lesen. Bereits einen Tag zuvor gab der Club preis, dass es dem Sportler nicht gut gehe und er "sehr krank" sei, aber wie "ein Krieger" kämpfe, damit es ihm bald besser geht. Was genau dem Athleten gefehlt hat, wurde nicht enthüllt.

Nur kurz nachdem Highgate United Sams Tod bestätigt hatte, zollte auch Birmingham City seinem ehemaligen Spieler Tribut im Netz. Ebenso wie sein Kollege Lee Hendrie. "[Er] war einer der nettesten Jungs, die man auf und abseits des Spielfelds treffen konnte. Mein Mitgefühl geht an seine Familie. Er ist viel zu früh von uns gegangen", drückte der Fußballer seine Trauer über den Verlust von Sam auf Twitter aus.

Ein Spiel der Doncaster Rovers
Getty Images
Ein Spiel der Doncaster Rovers
Das Spiel Hereford United gegen Northampton Town
Getty Images
Das Spiel Hereford United gegen Northampton Town
Lee Hendrie beim London-Marathon im April 2015
Getty Images
Lee Hendrie beim London-Marathon im April 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de