Der Kampf um das Herz der Rosenverteilerin soll kein Hindernis werden! Maxime Herbord (27) hat die letzte Rose verteilt und startet in ein Leben mit Sieger Raphael Fasching (23) an ihrer Seite. Der Österreicher hat sich gegen die anderen Kandidaten durchgesetzt und das Herz der Influencerin erobert. Trotzdem wurden einige Jungs, die sich im Kampf um die Rosen in die Quere gekommen waren, nach der Show sogar Freunde. Für Julian Dannemann (28) dürfte das keine Überraschung sein – denn er verriet Promiflash bereits vor Staffelstart: Er sehe kein Problem darin, mit seinen Nebenbuhlern auch befreundet zu sein.

Schon in der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass manche Staffel-Konkurrenten auch nach Abschluss der RTL-Rosenshow weiterhin in gutem Kontakt zueinander stehen. Auch der Hamburger wollte eine Freundschaft mit den anderen Teilnehmern deswegen nicht vorschnell ausschließen. "Ich kann mir durchaus vorstellen, dass unter den Bedingungen die eine oder andere Freundschaft entstehen kann", betonte der Trader im Gespräch mit Promiflash.

Allerdings hat sich zuletzt gezeigt, dass nicht alle Jungs immer einer Meinung sind. In der Wiedersehensshow zoffte sich Julian beispielsweise mit Ex-Teilnehmer Leon Knudsen (34), weil dieser angeblich nach seinem Bachelorette-Ausstieg unerlaubt Kontakt zu Maxime aufgenommen hatte. Allerdings stellte Julian wenig später via Instagram klar, dass sich die zwei später ausgesprochen hätten.

Julian Dannemann und Maxime Herbord bei "Die Bachelorette"
TVNow
Julian Dannemann und Maxime Herbord bei "Die Bachelorette"
Die Bachelorette-Teilnehmer 2021
Instagram / robertjanjetov
Die Bachelorette-Teilnehmer 2021
Die Bachelorette-Jungs in Berlin
Instagram / julian.dann
Die Bachelorette-Jungs in Berlin
Glaubt ihr, dass die Jungs trotz Konkurrenzkampf jetzt Freunde bleiben können?154 Stimmen
123
Ja, sie haben alle mit Maxime abgeschlossen.
31
Ich stelle mir das schon schwierig vor.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de