Dieses Magazin-Cover schlägt große Wellen! Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) ließen sich vor einigen Tagen auf der Titelseite des US-amerikanischen Time-Magazins ablichten. Der Anlass: Das Blatt hatte das royale Paar zu den 100 einflussreichsten Menschen weltweit befunden. Ihre Inszenierung auf diesem Bild weckte sogleich bei einigen den Eindruck: Meghan strahlt Macht aus! Nun wird dieser Gedanke weitergesponnen: Meghan könnte sogar auf eine Karriere in der Politik hinarbeiten!

Laut der Meinung eines Experten von The Sun versuche Meghan mit diesem Bild, "wie die Obamas" zu sein. Demnach sei der Eindruck von der Herzogin, der durch das Titelbild entsteht, ihre Vorbereitung auf eine politische Laufbahn. "Dieses Cover machte klar, was im Kopf des Paares – und vor allen Dingen in Meghans Kopf – abgeht: Politik", erklärt Richard Fitzwilliams. Es wirke außerdem so, als würden sich Harry und Meghan Karriere-Tipps vom Ex-Präsidenten der USA, Barack Obama (60), und seiner Ehefrau Michelle (57) holen.

Und der Royal-Experte hat noch mehr zu sagen! Bei diesem Titelbild gehe es nicht darum, was Harry und Meghan erreicht haben. Nein, es gehe vielmehr darum, was die zwei noch erreichten könnten. "Wenn man sich Meghan als Aktivistin für Geschlechtergerechtigkeit, Diversität und Umweltthemen ansieht, ergibt es total Sinn, eine politische Zukunft anzustreben", erläutert er.

Prinz Harry und Herzogin Meghan auf dem Cover des Time-Magazins
Pari Dukovic for TIME
Prinz Harry und Herzogin Meghan auf dem Cover des Time-Magazins
Herzogin Meghan in London im Juli 2018
Getty Images
Herzogin Meghan in London im Juli 2018
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Meint ihr, Meghan wünscht sich tatsächlich eine Karriere in der Politik?612 Stimmen
423
Ja, das kann ich mir sehr gut vorstellen!
189
Ich finde das ein wenig zu weit hergeholt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de