Am kommenden Montag steht bei Love Island das große Finale an! Für Kandidatin Jess ist die Reise allerdings schon jetzt beendet, sie musste die Villa bereits verlassen. Während ihrer Teilnahme an der Kuppel-Show hat sie besonders viel Zeit mit Dominik verbracht – die beiden küssten sich sogar. Aus den beiden ist letztendlich aber trotz gegenseitiger Sympathie kein Liebespaar geworden. Im Promiflash-Interview erzählt Jess nun, weshalb sich zwischen ihr und Dominik keine tiefere Beziehung entwickelt hat.

"Irgendwie ging das mit mir und Dominik ein bisschen zu schnell", gibt die DJane zu. Die Situation habe sie sehr eingeengt. "Der Funke ist zwar übergesprungen, aber irgendwie dann auch wieder zurückgegangen", erinnert sie sich. Demnach ist aus den anfänglichen Gefühlen offenbar keine Liebe geworden. Das habe sie Dominik dann auch offen und ehrlich gesagt – und die Sache mit ihm beendet. Gezeigt wurde dieses Gespräch nicht. "Ich bin schon sehr enttäuscht, dass ich keinen passenden Mann gefunden habe, aber das Leben geht weiter", zeigt sich die Kaiserslauterin dennoch optimistisch.

Auch wenn es bei "Love Island" für sie kein Happy End gegeben habe, sei sie sich sicher, dass irgendwo da draußen ihr Traummann auf sie wartet. Außerdem wolle sie schauen, ob sich nicht doch noch ein Ex-Islander privat nach der Sendung bei ihr meldet. "Man weiß ja nie, bei wem es dann doch noch irgendwie klappt", deutet Jess gegenüber Promiflash an.

Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Jess Gjata bei "Love Island"
RTLZWEI
Jess Gjata bei "Love Island"
Jessica Gjata und Dominik Winter bei "Love Island"
RTL2
Jessica Gjata und Dominik Winter bei "Love Island"
"Love Island"-Granate Jessica Gjata
RTLZWEI
"Love Island"-Granate Jessica Gjata
Glaubt ihr, dass sich jemand von den Islander-Jungs nach der Sendung noch mal bei Jess meldet?452 Stimmen
221
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!
231
Nein, ich denke nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de