Der Fußballverein Liverpool FC trauert um die Legende Roger Hunt (✝83). Der Sportler erzielte in seiner aktiven Karriere für den Merseyside-Club satte 285 Tore und lief 492 Mal für den Verein aufs Spielfeld. Neben seiner Karriere beim Premier-League-Club erzielte er auch mit der englischen Nationalmannschaft den bislang größten Erfolg: Den ersten und bis heute einzigen Weltmeistertitel. Nun ist der ehemalige Profikicker verstorben.

Der in Glazebury geborene Fußballer ist wohl am besten bekannt für seine Zeit beim Liverpool FC. Nach Ian Rush ist er der Spieler mit den meisten erzielten Toren für den Verein und zählt auch heute noch zu den großen Legenden des Clubs. Am Montagabend starb der Ex-Kicker nun im Alter von 83 Jahren. Genaue Details zu seinem Tod sind bislang noch nicht bekannt.

Vor allem seine Zeit in der englischen Nationalmannschaft ist bis heute in Erinnerung geblieben. Im Jahr 1966 schoss Hunt drei Tore für die Three Lions im Finale gegen Deutschland und sicherte der Mannschaft somit ihren bisher einzigen Weltmeisterpokal.

Fußballer Roger Hunt, 1969
Getty Images
Fußballer Roger Hunt, 1969
Fußballer Denis Law und Roger Hunt
Getty Images
Fußballer Denis Law und Roger Hunt
Fußballer Roger Hunt beim WM-Finale 1966
Getty Images
Fußballer Roger Hunt beim WM-Finale 1966


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de