Anfang Juli schockierte der plötzliche Tod von Daniel Mickelson (✝23) die Filmwelt. Im Alter von nur 23 Jahren ist der Nachwuchs-Schauspieler völlig überraschend gestorben. Neben seiner Freundin trauerte auch Cindy Crawfords (55) Tochter Kaia Gerber (20) öffentlich um das junge Talent. Was zu dem frühen Tod geführt hatte, war jedoch bislang noch unklar – bis jetzt: Fast drei Monate später steht Daniels Todesursache fest.

Lange gaben die Umstände seines Todes Rätsel auf. Wie The Sun nun erfahren hat, ist aber mittlerweile klar, was Daniel das Leben gekostet hat. Der 23-Jährige sei aufgrund des "Giftgehalts von Fentanyl und Kokain" gestorben. Laut einem Gerichtsmediziner in Los Angeles County wird die Überdosis als "Unfall" behandelt.

Die Nachricht über den plötzlichen Tod hatte damals seine jüngere Schwester Meredith Mickelson publik gemacht. Via Instagram hatte sie ein Kinderfoto von sich und Daniel geteilt und dazu geschrieben: "Mein Herz ist zerbrochen und es fühlt sich falsch an, diese Zeilen zu schreiben: Ich habe gestern meinen Bruder, besten Freund und die andere Hälfte meines Herzens verloren."

Maddie Haley und Daniel Mickelson
Instagram / maddiehaley
Maddie Haley und Daniel Mickelson
Daniel Mickelson im Dezember 2019
Instagram / danielmickelson
Daniel Mickelson im Dezember 2019
Daniel Mickelson mit seiner Schwester Meredith
Instagram / meredithmickelson
Daniel Mickelson mit seiner Schwester Meredith


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de