Bald startet die neue Datingshow "Let's Love - Eine Hütte voller Liebe". Jana Ina Zarrella (44) übernimmt die Moderation der neuen Slow-Datingshow. Das Konzept: Zwei Singles verbringen 24 Stunden gemeinsam in einer romantischen Berghütte. Dann entscheiden sie sich, ob sie das Date abbrechen möchten oder noch länger gemeinsam in der Hütte bleiben wollen. So kann ihr erstes Date bis zu fünf Tage dauern. Jetzt sind erste Bilder der Location bekannt: So sehen die Liebeshütten von innen aus.

Die Berghütte besteht aus einem Schlafzimmer und einem offenen Wohn- und Küchenbereich. Das Badezimmer verfügt neben einer Dusche auch über eine große, teilweise frei stehende Badewanne. Es kann aber auch draußen in einem luxuriösen Jacuzzi auf der Terrasse gebadet werden. Der Außenbereich ist mit Liegen, Sitzmöbeln und Lichterketten ausgestattet – perfekt also, um sich in einer romantischen Atmosphäre kennenzulernen.

"Der perfekte Ort, um Urlaub zu verbringen, aber vor allem ein spannendes Blind Date zu haben", schwärmt Jana Ina im Interview mit dem Presseportal. Dadurch, dass es nur ein Bett gebe, müssten sich die Singles beispielsweise schnell entscheiden, ob sie dort gemeinsam schlafen wollen, oder einer von ihnen auf der Couch übernachtet.

Jacuzzi auf einer Terrasse bei der Sendung "Let's Love"
Christian Weck/RTLWZEI
Jacuzzi auf einer Terrasse bei der Sendung "Let's Love"
Wohn- und Küchenbereich einer Hütte bei "Let's Love"
Christian Weck/RTLWZEI
Wohn- und Küchenbereich einer Hütte bei "Let's Love"
Badezimmer bei "Let's Love"
Christian Weck/RTLWZEI
Badezimmer bei "Let's Love"
Werdet ihr euch "Let's Love – Eine Hütte voller Liebe" anschauen?554 Stimmen
475
Ja, ich glaube, ich werde da mal reinschauen!
79
Nein, das ist nicht so mein Fall...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de