Ist Michael Wendler (49) dank Oliver Pocher (43) bald ein freier Mann? Vor wenigen Tagen kündigte der Schlagersänger an, dass er mit seiner Frau Laura (21) nach Deutschland zurückkehren werde: Hierzulande soll er allerdings stark verschuldet sein. Insgesamt eine Million Euro soll das Finanzamt von dem ehemaligen DSDS-Juror fordern. Doch der Wendler hat offenbar schon einen bestimmten Plan ausgetüftelt, mit dem er das Geld auftreiben will: Oliver Pocher soll dafür aufkommen!

Im vergangenen Jahr hatte der Comedian in seinem Podcast eine Million Euro darauf gewettet, dass die Ehe des 49-Jährigen in den nächsten fünf Jahren in die Brüche gehen werde. Das ging offenbar auch am Wendler nicht vorbei. Gegenüber Bild erklärte er nun, dass er für immer mit seiner Liebsten zusammen bleiben werde. "Und in vier Jahren verlange ich von Oliver Pocher die eine Million Euro, die er öffentlich darauf setzte, dass sich meine Frau Laura von mir trennt", witzelte der "Egal"-Interpret. Mit diesem Geld wolle er dann spätestens auch das Finanzamt bezahlen.

Tatsächlich ist es nicht das erste Mal, dass der Entertainer und der Musiker öffentlich gegeneinander wettern. Als Olli davon Wind bekam, dass das Anwesen des ehemaligen Dschungelcamp-Teilnehmers gerade zum Verkauf stehen soll, schoss er vor wenigen Tagen in seinem Podcast "Die Pochers hier!" erneut gegen gegen ihn. "Ich bin am Überlegen, ob wir es nicht einfach kaufen sollen", meinte er und fügte an: "Einfach nur, weil wir es können."

Laura Müller und Michael Wendler im Juni 2021
Instagram / lauramuellerofficial
Laura Müller und Michael Wendler im Juni 2021
Amira und Oliver Pocher im Juli 2019
Getty Images
Amira und Oliver Pocher im Juli 2019
Michael Wendler, Sänger
ActionPress
Michael Wendler, Sänger
Was sagt ihr zu Michael Wendlers Aussage?1632 Stimmen
359
Mega! Ich finde es spannend zu schauen, ob Pocher zu seinem Wort steht.
1273
Na ja, Schulden beim Finanzamt finde ich gar nicht lustig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de