Dieser Schock sitzt dem britischen Reality-Star wohl noch tief in den Knochen! Bei der britischen Version von Love Island suchte Anton Danyluk im Jahr 2019 nach der großen Liebe. Fernab der Fernsehwelt ist der Influencer als Fitnesscoach tätig. Bei einem aktuellen beruflichen Aufenthalt in Dubai musste der Sportfan neulich allerdings eine beängstigende Erfahrung durchleben. Denn: Anton hatte einen schweren Autounfall.

"Als ich gestern Abend vom Gym nach Haue fuhr, hatte ich einen Crash mit einem Bus", erzählte der Brite in seiner Instagram-Story vor wenigen Tagen. Dabei sei es zwar Gott sein Dank zu keinem frontalen Zusammenstoß gekommen, Anton sei aber mit seinem Wagen in das Heck des Busses gefahren. Dank der Airbags sei dem Fitnesstrainer zum Glück nichts passiert: "Ich weiß nicht wie, aber es geht mir gut", klärte Anton schließlich auf.

Und Anton ist nicht der einzige ehemalige "Love Island"-Star aus Großbritannien, der gerade erst etwas Schlimmes durchgemacht hat: Auch die Influencerin Molly-Mae Hague (22) musste um ihr Leben bangen: Wegen des Verdachts auf Krebs wurde ihr Gewebe aus der Brust und aus dem Finger entnommen. Zudem hatte sie eine Endometriose-OP. "Ich bin durch", gestand sie in einem YouTube-Video vor einigen Tagen.

Anton Danyluk in Dubai, Oktober 2021
Instagram / anton_danyluk
Anton Danyluk in Dubai, Oktober 2021
Anton Danyluk im September 2021
Instagram / anton_danyluk
Anton Danyluk im September 2021
Molly-Mae Hague, britische "Love Island"-Bekanntheit
Instagram / mollymae
Molly-Mae Hague, britische "Love Island"-Bekanntheit


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de