Molly-Mae Hague (22) musste sich einer Operation unterziehen! Seit Monaten hat die Influencerin mit ihrer Gesundheit zu kämpfen. Erst Ende September musste der ehemaligen Kandidatin der britischen Version von Love Island nach einem Verdacht auf Krebs Gewebe aus ihrem Finger und der Brust entnommen werden, in dem bösartige Tumore wuchern könnten. An Aufatmen ist bei der Beauty aber gar nicht erst zu denken. Jetzt enthüllte Molly, dass sie auch noch eine Endometriose-OP hatte!

"Die Operation war viel schwieriger als ich dachte und meine Erholungszeit war viel länger, als ich geplant hatte", verriet die Schönheit in einem neuen YouTube-Video. Nach dem Eingriff habe sie sich erst noch etwas durcheinander gefühlt – die Beschwerden sollten aber anschließend weg sein. "Ich bin durch. Hoffentlich muss ich meine Arztpraxis oder das Krankenhaus, in das ich eine lange Zeit ging, nie mehr aufsuchen", zeigte sich Molly zuversichtlich.

Bereits im September dieses Jahres ließ die Blondine ihren Gedanken freien Lauf und erklärte, dass die Endometriose ihr Leben massiv beeinflusst. "Ich bete nur, dass die Operation hilft", schrieb Molly zum damaligen Zeitpunkt via Instagram. Bleibt abzuwarten, ob ihr sehnlichster Wunsch in Erfüllung ging.

Influencerin Molly-Mae Hague
Instagram / mollymae
Influencerin Molly-Mae Hague
Molly-Mae Hague, britische "Love Island"-Bekanntheit
Instagram / mollymae
Molly-Mae Hague, britische "Love Island"-Bekanntheit
Molly-Mae Hague, Influencerin
Instagram / mollymae
Molly-Mae Hague, Influencerin
Folgt ihr Molly-Mae im Netz?69 Stimmen
9
Ja, ich will immer auf dem Laufenden bleiben!
60
Nee, noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de