Diese Begegnung bleibt Cardi B (29) wohl für immer in Erinnerung! Dass die Rapperin total gefragt in der Musikindustrie ist, dürfte mittlerweile wohl jedem bekannt sein: Ihr Song "Bodak Yellow" erreichte im vergangenen März sogar Diamantstatus. Jetzt wirkte die Sängerin auch an Halle Berrys (55) neuem Film "Bruised" mit, der demnächst auf Netflix erscheint: Sie produzierte den Soundtrack – und traf im Rahmen der Zusammenarbeit natürlich auch auf die Schauspielerin höchstpersönlich. Cardi verriet jetzt: Halles Haut ist zum Anbeißen!

Auf Twitter repostete die "WAP"-Interpretin ein Video, in dem sie gemeinsam mit der "Catwoman"-Darstellerin pikante Fragen beantwortet. Darunter erinnerte sie sich an diesen Moment zurück. "Leute, ich kann nicht glauben, dass ich Halle Berry getroffen habe", schwärmte die gebürtige US-Amerikanerin. Doch damit nicht genug: Wie gewohnt gab Cardi natürlich auch ein paar private Details preis. "Ihre Haut ist so weich... Ich wollte in ihre Schulter reinbeißen", witzelte sie.

Tatsächlich ist es nicht das erste Mal, dass sich die 29-Jährige öffentlich als Fangirl outet. Erst vergangene Woche teilte sie einen Clip mit dem Twilight-Star Robert Pattinson (35). Ihrem Blick nach zu urteilen schien sich Cardi total darüber zu freuen, den Schauspieler endlich mal persönlich kennenzulernen. "Schaut mal, wen ich neulich getroffen habe! Ich fühlte mich wie ein Teenager", gab sie unter dem Video ehrlich zu.

Cardi B, "WAP"-Interpretin
Instagram / iamcardib
Cardi B, "WAP"-Interpretin
Halle Berry, Schauspielerin
Getty Images
Halle Berry, Schauspielerin
Robert Pattinson, "Twilight"-Star
Getty Images
Robert Pattinson, "Twilight"-Star
Wusstet ihr, dass Cardi so ein großer Fan von Halle Berry ist?37 Stimmen
7
Ja, klar! Das war mir schon bekannt.
30
Nee, das war mir neu. Echt schön, dass sie Halle nun treffen konnte!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de