Juliano Fernandez macht, was er will! Der Ex-Are You The One?-Kandidat stellt aktuell die Beziehung mit Sandra Janina (22) bei Temptation Island V.I.P. auf die Probe. Vor ihrer Teilnahme haben die Turteltauben jedoch Regeln vereinbart: keine Singles im Bett! Das Paar besiegelte die Vereinbarung sogar mit einem Pinky Promise. Auf diese Regel pfeift der Blondschopf aber offenbar: Direkt in der ersten Nacht wirft Juliano die Abmachung mit seiner Sandra über Bord!

Bis zuletzt hoffte Sandra, dass ihr Schatz sich an den Schwur hält: "Wenn alles nach Deal läuft, schläft sie auf dem Boden – oder er schläft auf dem Boden." Da hat sie die Rechnung aber wohl ohne ihren Freund gemacht. Bereits in der vergangenen Folge kündigte Juliano an, sich nicht an die Vereinbarung mit seiner Freundin zu halten – dieses Vorhaben setzte er direkt in die Tat um und machte es sich neben der Verführerin und Namensvetterin seiner Freundin Sandra gemütlich. "Hätte sie von mir verlangt, dass ich auf dem Boden schlafe... Ich bin doch kein Knecht!", begründete er seine Entscheidung.

Ein schlechtes Gewissen hat Juliano am nächsten Tag aber nicht: "Ich will ja auch hier Urlaub machen und es mir gut gehen lassen, von daher – da war genug Platz im Bett." Seine Mitbewohner Jakub Jarecki und Henrik Stoltenberg hingegen schliefen auf dem Boden. Davon hielt der 23-Jährige allerdings herzlich wenig, wie er Jakub unmittelbar mitteilte: "Du hast doch gepennt wie ein Knecht, bin ich ehrlich."

"Temptation Island V.I.P." ab dem 11. November auf RTL+

Juliano Fernandez und Sandra Bleidt bei "Temptation Island V.I.P."
RTL
Juliano Fernandez und Sandra Bleidt bei "Temptation Island V.I.P."
Juliano Fernandez bei "Temptation Island V.I.P."
RTL
Juliano Fernandez bei "Temptation Island V.I.P."
Jakub Jarecki und Henrik Stoltenberg bei "Temptation Island V.I.P."
RTL
Jakub Jarecki und Henrik Stoltenberg bei "Temptation Island V.I.P."
Was haltet ihr von Julianos Regelbruch?489 Stimmen
453
Das geht gar nicht – er hat Sandra schließlich sein Wort gegeben.
36
Na ja, ich kann seine Argumentation schon verstehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de