Wie kommt die TV total-Neuauflage beim Publikum an? Am 10. November flimmerte zum ersten Mal seit sechs Jahren wieder eine Ausgabe der Kultshow über die Bildschirme – dieses Mal allerdings nicht mit Stefan Raab (55), sondern mit Sebastian Pufpaff (45). Während die erste Ausgabe des TV-Comebacks noch absolute Traumquoten einspielte, scheinen die Zuschauer in Woche zwei schon deutlich weniger begeistert gewesen zu sein. Die "TV total"-Einschaltquoten sackten deutlich ab!

In der ersten Woche konnte die Show in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen noch einen Marktanteil von satten 27,2 Prozent erzielen. In dieser Woche lag der Marktanteil laut Quotenmeter bei 18,4 Prozent – was zwar immer noch ein guter Wert ist, aber ein deutlicher Verlust zur Vorwoche. Insgesamt wollten "TV total" am Mittwoch noch 1,89 Millionen Zuschauer sehen. In der Debüt-Show der Neuauflage saßen noch 2,86 Millionen Fans vor den Bildschirmen.

Die erste Folge des neuen "TV total" konnte auch die Promiflash-Leser überzeugen. In einer Umfrage waren 6.341 von insgesamt 9.914 Teilnehmern, also 64 Prozent, der Meinung, dass das Show-Comeback überraschend gut war. Nur 36 Prozent der Leser vermissten Stefan Raab. Aber was sagen die Fans zur zweiten "TV total"-Ausgabe? Stimmt ab!

Stefan Raab bei "TV total"
ActionPress
Stefan Raab bei "TV total"
Sebastian Pufpaff beim Deutschen Comedypreis in Köln im Oktober 2018
Getty Images
Sebastian Pufpaff beim Deutschen Comedypreis in Köln im Oktober 2018
Sebastian Pufpaff im Herbst 2018 in Köln
Getty Images
Sebastian Pufpaff im Herbst 2018 in Köln
Wie hat euch die zweite Ausgabe von "TV total" gefallen?830 Stimmen
474
Richtig gut!
356
Ich war nicht so begeistert...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de