Hätte Diogo Sangre in seinem Alltag fernab der Kameras etwa gar kein Auge auf Emmy Russ (22) geworfen? In der vergangenen Folge Temptation Island V.I.P. mischte der Muskelmann als Verführer ordentlich die Frauenvilla auf. Dabei zeigte sich Blondine Emmy besonders interessiert – die Vorschau zeigt sogar, dass die beiden gemeinsam im Bett landen. Doch ist Emmy privat eigentlich gar nicht Diogos Typ?

"Emmy wäre privat nicht mein Typ von Frau", gab Diogo im Interview mit Promiflash zu. Der Tattoo-Fan stehe eher auf Frauen, die nicht nur selbstbewusst, treu und zuverlässig sind, sondern sich bestenfalls auch etwas Eigenes aufgebaut haben. "So wie Vanessa", schwärmte der Reality-TV-Star von seiner aktuellen Partnerin. Bei Emmy würden ihm in dieser Hinsicht nahezu alle Attribute fehlen. "Aber hey, sie macht ihr Ding und das ist auch okay so", ergänzte er.

Doch wie war eigentlich Diogos erster Eindruck von Emmy in Sachen Treue? "Bei Emmy habe ich direkt gemerkt, dass sie es faustdick hinter den Ohren hat", verriet der Verführer. Die Beauty habe auf ihn wie eine Frau gewirkt, die sich viel Aufmerksamkeit und Komplimente wünscht – wenn ihr Freund Udo Bönstrup (27) nicht da ist, hole sie sich die eben woanders. "Ich denke, dass sich das auch bei anderen Dingen so verhält. Sie ist ja ziemlich offen und redet auch viel über Sex", erklärte Diogo. Rundum schätze er Emmy als eine "sehr aufgeschlossene junge Dame" ein.

Diogo Sangre, Tätowierer und Reality-Gesicht
Instagram / diogosangre
Diogo Sangre, Tätowierer und Reality-Gesicht
Vanessa Mariposa und Diogo Sangre
Instagram / diogosangre
Vanessa Mariposa und Diogo Sangre
Emmy Russ, "Temptation Island V.I.P."-Kandidatin 2021
Instagram / emmyruss
Emmy Russ, "Temptation Island V.I.P."-Kandidatin 2021
Seid ihr überrascht, dass Diogo privat nicht an Emmy interessiert wäre?879 Stimmen
277
Ja, damit habe ich nicht gerechnet!
602
Nein, das habe ich mir schon gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de