Anzeige
Promiflash Logo
Frau kurzzeitig gelähmt: Ronan Keating war "absolutes Wrack"Getty ImagesZur Bildergalerie

Frau kurzzeitig gelähmt: Ronan Keating war "absolutes Wrack"

3. Dez. 2021, 19:24 - Elena R.

Ronan Keating (44) und seine Frau Storm haben eine traumatische Zeit hinter sich. Im März musste sich die TV-Produzentin einer Notoperation unterziehen. Zuvor hatte die Australierin bereits einen Eingriff an der Bandscheibe über sich ergehen lassen müssen. Wegen anschließender Komplikationen musste sie notgedrungen jedoch sofort noch mal unters Messer. Aber auch danach hatten der Musiker und seine Frau schwer zu kämpfen – vorübergehend war Storm sogar gelähmt.

Zu Gast bei Loose Women sprach das Paar über die schweren Monate, die hinter ihnen liegen. Teile des Körpers der 40-Jährigen seien nach der Not-OP kurzzeitig "völlig taub" gewesen. "Von der Taille abwärts war alles weg. Meine Beine, mein Darm, meine Blase, einfach alles", erinnerte sich Storm. Auch ihr Gatte sei mit dieser Situation an seine Grenzen gekommen. "Es war das erste Mal in meinem Leben, dass ich einen Krankenwagen rufen musste. Ich war ein absolutes Wrack", erzählte der Sänger offen. Er habe sich "die Augen aus dem Kopf geheult".

In einem Instagram-Beitrag hatte sich Storm damals aus dem Krankenhaus gemeldet und diese Zeit als "die angsterregendste Woche ihres Lebens" bezeichnet. Inzwischen hat sich die zweifache Mutter wieder erholt. Aber die Operationen haben Spuren hinterlassen. Noch heute habe sie ein Taubheitsgefühl im rechten Fuß.

Getty Images
Sänger Ronan Keating und seine Frau Storm Keating
Instagram / rokeating
Storm und Ronan Keating
Getty Images
Storm Keating, Modedesignerin
Habt ihr von Storms gesundheitlichen Problemen mitbekommen?110 Stimmen
103
Nein, das ist an mir vorbeigegangen!
7
Ja, das habe ich mitgekriegt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de