Anzeige
Promiflash Logo
"Wahr gewordener Traum": Cardi B arbeitet für den PlayboyGetty ImagesZur Bildergalerie

"Wahr gewordener Traum": Cardi B arbeitet für den Playboy

3. Dez. 2021, 21:54 - Linda-Sophie G.

Cardi B (29) kann jetzt auf ihrem Lebenslauf einen weiteren Punkt hinzufügen. Bisher machte sich die gebürtige New Yorkerin vor allem als Realitystar und Rapperin einen Namen. Inzwischen ist die "WAP"-Hitmacherin besonders für ihre freizügigen Auftritte, ihre eindeutig-zweideutigen Liedtexte und sexy Looks berüchtigt. Welche Firma würde sich also besser für eine Zusammenarbeit eignen als der Playboy? Das dachte sich wohl auch das Erotikmagazin, denn: Es ernannte die Musikerin jetzt zu seiner Kreativdirektorin.

Das teilte sie jetzt überglücklich via Instagram mit. Zu einer Fotocollage, auf der sie das Bunny-Logo der Männerzeitschrift als Kette um den Hals trägt, schreibt die Grammy-Gewinnerin: "Ich stelle euch hier die allererste Kreativdirektorin des legendären Playboys vor – nämlich mich!" Sie soll der Zeitschrift helfen, den erfolgreichen Sprung ins digitale Zeitalter zu schaffen – eine Aufgabe, auf die die 29-Jährige sehr stolz ist. "Jetzt der Playboy-Familie anzugehören, ist ein wahr gewordener Traum für mich. Ich weiß, dass ihr das, was wir zusammenstellen, lieben werdet. [...] Wir werden so viel Spaß haben", schwärmt die Frau von Offset (29).

Das Magazin teilt Cardis Euphorie offenbar auch, da es ihren Beitrag mit "Willkommen in der Familie" kommentierte. Ebenfalls richtig begeistert über den neuen Job der "Bodak Yellow"-Interpretin sind Megan Thee Stallion und Taraji P. Henson (51). Letztere schreibt: "Erobere die Welt, Baby! Du machst uns so stolz!"

Getty Images
Cardi B und Offset
Instagram / iamcardib
Cardi B, "WAP"-Interpretin
Getty Images
Cardi B, Rapperin
Wie findet ihr Cardis neuen Job?54 Stimmen
32
Super, das passt irgendwie!
22
Na ja, ob sie dafür qualifiziert ist, zweifle ich schon an...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de