Auf dieses Erlebnis hätte Beatrice Egli (33) sicherlich verzichten können! Für gewöhnlich versprüht die Siegerin der zehnten DSDS-Staffel mit ihrer offenen und herzlichen Art prompt gute Laune. Doch auch bei der Sängerin läuft im Leben nicht immer alles nach Plan. Abgesehen von ihrer bisher eher erfolglosen Suche nach ihrem Mister Right gibt es noch eine weitere Sache, welche die Blondine wohl lieber verdrängt: Beatrice wurde schon mal nackt in der Sauna erkannt!

In einem aktuellen Interview mit trendyone plauderte die gebürtige Schweizerin nun ganz schön aus dem Nähkästchen. Auf die Frage, in welchen Momenten sie am liebsten nicht berühmt wäre und von Leuten erkannt werde, antwortete Beatrice mit einem Lachen: "Wenn ich nackt in der Sauna sitze und erkannt werde!" Das sei also schon mal der Fall gewesen. Wo und wann es dazu kam, darauf ging die 33-Jährige allerdings nicht weiter ein.

Doch allzu oft ist Beatrice wohl gar nicht im Spa-Bereich anzutreffen – die ehemalige Castingshow-Kandidatin habe nämlich auch noch andere Hobbys, denen sie in ihrer Freizeit nachgeht. "Ich liebe es, die Welt zu entdecken. Ich bin gerne auf Reisen und lerne gerne Menschen und Kulturen kennen", verriet die Beauty.

Beatrice Egli im Dezember 2020 in Leipzig
Getty Images
Beatrice Egli im Dezember 2020 in Leipzig
Beatrice Egli im November 2021
Instagram / beatrice_egli_offiziell
Beatrice Egli im November 2021
Beatrice Egli im November 2020
Instagram / beatrice_egli_offiziell
Beatrice Egli im November 2020
Fändet ihr es auch unangenehm, in der Sauna erkannt zu werden?218 Stimmen
95
Nö, so was kommt nun mal vor – in der Sauna ist man eben auch nackt.
123
Ja, das wäre ziemlich peinlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de