Betty White (✝99) hatte ein gesundes Leben geführt. Am 17. Januar 2022 wäre die Golden Girls-Darstellerin 100 Jahre alt geworden. Trotz ihres hohen Alters stand die Schauspielerin bis vor wenigen Jahren noch regelmäßig vor der Kamera. Jetzt ist sie allerdings überraschend verstorben. Informationen über eine schwere Krankheit hat es bisher aber nicht gegeben. Doch wie hat Betty es geschafft, bis zuletzt so fit zu sein?

"Ich versuche, jegliches Grünzeug zu vermeiden. Ich glaube, es funktioniert", scherzte die 99-Jährige im People-Interview über ihre Ernährung. Ob das wirklich der Grund ist, dass sie so ein hohes Alter erreicht hat? Wie sie sich bis zu ihrem Tod ihr fröhliches Wesen erhalten konnte, wusste die selbst ernannte "unverbesserliche Optimistin" ganz genau: "Ich habe das von meiner Mutter und das hat sich nie geändert. Ich finde immer etwas Positives. [...] Ich habe so ein Glück, in diesem Alter so gesund zu sein und mich so gut zu fühlen. Es ist unglaublich."

Anlässlich ihres 100. Geburtstags können sich Fans in den USA am 17. Januar im Kino den Film "Betty White: 100 Years Young" anschauen. Darin kommt nicht nur Betty selbst zu Wort, sondern auch viele ihrer Freunde und Kollegen, wie zum Beispiel Ryan Reynolds (45), Tina Fey (51), Clint Eastwood (91) oder Morgan Freeman (84), feiern darin die Schauspielerin und ihre jahrzehntelange Karriere. Nach ihrem Tod könnte es nun aber sein, dass es noch weitere Produktionen zu ihren Ehren geben wird.

Betty White, Bea Arthur, Rue McClanahan und Estelle Getty in "Golden Girls"
Actionpress/ United Archives GmbH
Betty White, Bea Arthur, Rue McClanahan und Estelle Getty in "Golden Girls"
Betty White bei den Emmy Awards, 2015
Getty Images
Betty White bei den Emmy Awards, 2015
Betty White bei den Emmy Awards, 2018
Getty Images
Betty White bei den Emmy Awards, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de