Hätte Caro Daur (26) etwa lieber aufs Ganze gehen sollen? In der Neujahrsfolge von Das Traumschiff durfte die Influencerin als Darstellerin Luft schnuppern. In ihrer Rolle als Schauspielerin Paulina Winter verliebte sie sich an Bord der MS Amadea auf dem Weg nach Namibia in Buchhändler Friedemann Blum (gespielt von Alexander Prince Osei). Obwohl sich die beiden näher kamen, folgte keine Kussszene – eine Enttäuschung für zahlreiche Fans im Publikum!

Via Twitter machten die Zuschauer ihrem Ärger in diversen Tweets Luft. "Warum konnten sie sich jetzt nicht küssen? Was soll die Umarmung. Hat dafür die Kohle beim ZDF nicht gereicht?", zeigte sich beispielsweise ein Nutzer sichtlich genervt. "Wie schlecht das inszeniert ist, damit Caro Daur keinen Filmkuss machen muss", schloss sich ein weiterer User der Meinung der Mehrheit an. Manch einer nahm die Szene allerdings auch mit Humor und reichlich Ironie: "Dieser Kuss von Caro war so herzzerreißend!"

Die Crew am Filmset konnte Caro hingegen voll und ganz von sich überzeugen. "Das, was ich mitbekommen habe, hat sie sehr gut gemacht", plauderte Schiffsärztin Dr. Jessica Delgado alias Collien Ulmen-Fernandes (40) gegenüber Bunte aus. Laut der Moderatorin habe Caro auch bei den Verantwortlichen einen guten Eindruck hinterlassen.

Caro Daur und Alexander Prince Osei bei "Das Traumschiff"
© ZDF/Dirk Bartling
Caro Daur und Alexander Prince Osei bei "Das Traumschiff"
Caro Daur im Oktober 2021 in Paris
Instagram / carodaur
Caro Daur im Oktober 2021 in Paris
Collien Ulmen-Fernandes als Schiffsärztin
ZDF/Dirk Bartling
Collien Ulmen-Fernandes als Schiffsärztin
Habt ihr euch von Caro Daurs "Traumschiff"-Auftritt auch mehr erhofft?2602 Stimmen
1695
Na ja, ein Kuss wäre schon schön gewesen!
907
Ach, ich finde, sie hat das toll gemacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de