Stehen die Zeichen bei Tori Spelling (48) und ihrem Ehemann Dean McDermott (55) nun doch nicht auf Versöhnung? Seit Monaten vermuten die Fans, dass sich die Beverly Hills, 90210-Darstellerin und der Schauspieler getrennt haben. Vor wenigen Tagen schien es jedoch, als hätten sich die beiden wieder angenähert: So sollen sie sogar mit ihren fünf gemeinsamen Kindern Weihnachten zusammen gefeiert haben. Doch an Silvester war Dean offenbar nicht dabei, wie Tori nun mit neuen Fotos im Netz beweist.

Auf ihrem Instagram-Account postete die 48-Jährige einen Schnappschuss, auf dem ihre Sprösslinge Liam, Stella Hattie, Finn und Beau vor einem Weihnachtsbaum posieren. Seit Jahren feiert die Familie Silvester in einem Luxusresort in Südkalifornien – so auch dieses Mal. "Meine Eltern haben meinen Bruder und mich als Kinder hierher gebracht. Ich wollte, dass meine Kinder diese Tradition fortsetzen", notierte Tori unter ihrem Posting. Ihren Mann sucht man auf dem Bild jedoch vergeblich. Ob es dafür wohl einen Grund gibt?

Tatsächlich schien Dean nach den Weihnachtsfeiertagen krank geworden zu sein. In seiner Instagram-Story meldete er sich aus dem Bett zu Wort – und erzählte seinen Fans, dass er sich eine Lungenentzündung eingefangen habe. "Ich bin krank wie ein Hund", meinte er total geknickt. Trotzdem wolle sich der 55-Jährige deshalb nicht die Laune verderben lassen.

Tori Spellings Kinder an Silvester 2021
Instagram / torispelling
Tori Spellings Kinder an Silvester 2021
Tori Spelling, Schauspielerin
Getty Images
Tori Spelling, Schauspielerin
Tori Spelling mit ihrem Ehemann Dean McDermott und den gemeinsamen Kindern
Instagram / torispelling
Tori Spelling mit ihrem Ehemann Dean McDermott und den gemeinsamen Kindern
Glaubt ihr, dass Tori und Dean sich bald zu ihrer angeblichen Krise äußern?62 Stimmen
21
Ja, ich denke schon!
41
Hm, ich bin da eher skeptisch...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de