Prinzessin Märtha Louise von Norwegen (50) und ihr Partner Durek Verrett machen eine schwere Zeit durch! Mit ihrer Liebe zu dem Schamanen sorgt die Tochter des norwegischen Königs immer wieder für Schlagzeilen. Dennoch scheint die Beziehung bestens zu laufen. Für ihn will die dreifache Mutter sogar in die USA auswandern. Doch nun machen besorgniserregende Nachrichten die Runde: Durek leidet an einer schweren Nierenkrankheit!

Im Interview mit El Confidencial berichtete dessen Ex-Lebensgefährte Hank Greenberg von dessen kritischem Gesundheitszustand. Schon 2012 habe Durek eine Spenderniere von seiner Schwester bekommen müssen. "Bei ihm war eine unheilbare Nierenkrankheit diagnostiziert worden. Plötzlich hörte sein Herz auf zu schlagen. Ein Arzt erklärte ihn für tot. Aber ein anderer reanimierte ihn. Mit Erfolg", erzählte er. Doch nun der Rückschlag: Der Zustand des 47-Jährigen soll sich erneut verschlechtert haben.

Der schwedischen Zeitschrift Se og Hor zufolge soll Durek drei- bis fünfmal in der Woche zur Dialyse müssen. Angeblich brauche er wieder eine neue Niere – und Märtha Louise soll bereit sein, ihm diese zu geben. Bislang sei jedoch noch nicht klar, ob sie dafür infrage kommt.

Märtha Louise von Norwegen und Durek Verrett
Instagram / shamandurek
Märtha Louise von Norwegen und Durek Verrett
Durek Verrett, Schamane
Instagram / shamandurek
Durek Verrett, Schamane
Märtha Louise und Schamane Durek
Instagram / shamandurek
Märtha Louise und Schamane Durek


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de