Das kam überraschend! Eigentlich standen die Promis für die diesjährige Staffel vom Dschungelcamp schon in den Startlöchern und machten sich bereit für die Challenges in Südafrika. Doch wenige Tage vor dem Start musste sich am Cast noch eine Kleinigkeit ändern: Christin Okpara (26) darf aufgrund von Differenzen mit dem Sender doch nicht teilnehmen und wurde durch Jasmin Herren (43) ersetzt. Was sagt die Promiwelt nun zu Christins Rauswurf?

Unter dem Promiflash-Beitrag bei Instagram, der über den Wechsel unter den Kandidaten informierte, sammelten sich zügig einige Reaktionen von anderen TV-Stars. Vor allem Walentina Doronina, die zusammen mit Christin bei #CoupleChallenge angetreten ist, findet die Entscheidung des Senders gut: "Karma! Gott ist groß! Hat sie mehr als verdient." Auch andere Promis wie Marco Cerullo (33) und Melody Haase (27) kommentierten unter dem Post "Karma" und freuten sich über die Teilnahme von der Witwe von Willi Herren (✝45).

Die Reaktionen der Fans der Show sind ebenfalls größtenteils erleichtert über das Dschungel-Aus von Christin. "Gott sei Dank", schrieb beispielsweise ein User. Eine andere Nutzerin hingegen hätte sich über die Teilnahme der Are You The One?-Kandidatin mehr gefreut: "Ich mag Jasmin sehr, aber mit Christin wäre das sicher sehr unterhaltsam geworden. Ich finde es daher schade, dass sie nicht mehr mitmachen darf."

Christin Queenie, "#CoupleChallenge"-Kandidatin 2021
Instagram / christin.queenie
Christin Queenie, "#CoupleChallenge"-Kandidatin 2021
Jasmin Herren, Reality-TV-Star
ActionPress
Jasmin Herren, Reality-TV-Star
Christin Okpara, Reality-TV-Bekanntheit
RTL
Christin Okpara, Reality-TV-Bekanntheit
Könnt ihr nachvollziehen, dass einige "Karma" kommentierten?1883 Stimmen
1770
Ja, Christin hat sich in der Vergangenheit echt oft daneben benommen.
113
Nee, ich finde, das hat damit nichts zu tun...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de