Anzeige
Promiflash Logo
Sinéad O'Connor in Klinik: Erstes Statement ihrer FamilieGetty ImagesZur Bildergalerie

Sinéad O'Connor in Klinik: Erstes Statement ihrer Familie

14. Jan. 2022, 20:30 - Kelly L.

Nun meldet sich ihre Familie zu Wort. Sinéad O'Connor (55) musste vergangenes Wochenende Schreckliches erleben: Ihr Sohn Shane nahm sich mit 17 Jahren das Leben. Seitdem ist die Sängerin am Boden zerstört und kann nur schwer damit umgehen. Jetzt bereitete sie ihren Fans erneut Grund zur Sorge: Sie teilte mit, auf dem Weg ins Krankenhaus zu sein – die genauen Umstände sind bislang unbekannt. Nun gab Sinéads Familie erstmals ein Statement ab.

Gegenüber Fox News bat ein Sprecher des Ex und Vater des verstorbenen Sohnes der "Nothing Compares 2 U"-Interpretin um Ruhe. "Die Familie hat in dieser schwierigen Zeit Privatsphäre gefordert", hieß es in dem Statement. Offenbar müssen sich die Fans noch etwas gedulden, bis sie über den Gesundheitszustand der Irin Auskunft erhalten.

Zuvor teilte Sinéad Mirror mit, wie sehr sie unter dem Verlust ihres Sohnes zu leiden hatte. "Mein wunderschöner Sohn Nevi’im Nesta Ali Shane O’Connor, das Licht meines Lebens, hat sich heute dazu entschieden, seine Qualen auf der Erde zu beenden und ist nun mit Gott", schrieb sie rührend.

Getty Images
Sinéad O'Connor bei einem All-Star-Tribut für Bob Dylan im Madison Square Garden im Oktober 1992
Getty Images
Sinéad O'Connor, Sängerin
Getty Images
Sinéad O'Connor in New York City, 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de