Die Dschungelcamp-Familie betrauert einige ehemalige Kandidaten. Jahr für Jahr begeistert die Reality-TV-Show seit 2004 die Zuschauer mit kultigen Teilnehmern, spannenden Prüfungen und wilden Diskussionen. Viele der Promis erinnern sich gerne an ihre aufregende Zeit am Lagerfeuer zurück – doch leider können das nicht mehr alle ehemaligen Bewohner des abenteuerlichen Camps: Diese Dschungel-Stars sind seit ihrer Teilnahme bereits von uns gegangen.

Die allererste Staffel des Dschungelcamps verlor bis dato die meisten Kandidaten. Costa Cordalis (✝75) konnte sich 2004 die Krone und den Titel schnappen. 2019 starb der Schwiegervater von Daniela Katzenberger (35) jedoch nach einem Schwächeanfall an Organversagen. Sein ehemaliger Mitbewohner Werner Böhm folgte dem Schlagersänger 2020 – der Musiker wurde 78 Jahre alt. Besonders tragisch ist nach wie vor das Ableben von Daniel Küblböck (✝33). Der DSDS-Star verschwand 2018 während einer Kreuzfahrt. Gut zweieinhalb Jahre später wurde er schließlich für tot erklärt.

Erst vergangenes Jahr musste auch der Cast der zweiten Dschungel-Staffel einen Toten vermelden. Willi Herren (✝45), der 2004 den dritten Platz belegen konnte, wurde leblos in seiner Wohnung aufgefunden. Günther Kaufmann (✝64) nahm 2009 an der Urwald-Sendung teil. Der Schauspieler wurde Sechster, starb jedoch nur drei Jahre später in Berlin. In der neunten Staffel saß Walter Freiwald mit seinen Kollegen am Lagerfeuer und sorgte für so manchen amüsanten Moment. Doch 2019 erklärte der Moderator, tödlich erkrankt zu sein – nur zehn Tage später verstarb er mit 65 Jahren.

Die zehnte Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" vermisst inzwischen gleich zwei Kultstars. Gunter Gabriel (✝75) verließ das Camp 2016 zwar nach fünf Tagen freiwillig, hinterließ aber einen bleibenden Eindruck. Im Sommer 2017 starb der Countrymusiker nach einem Treppensturz. Rolf Zacher (✝76) schied damals wegen gesundheitlicher Probleme aus der Sendung aus. Nur zwei Jahre später wurde der Tod des Künstlers bekannt.

Für einen besonders großen Schock sorgte aber auch der Verlust von Jens Büchner (✝49). In der elften Staffel des Dschungelcamps teilte der Mallorca-Auswanderer viele emotionale Momente und Geschichten mit seinen Mitstreitern. Auch von einer fälschlichen Krebsdiagnose berichtete der Ballermann-Star damals – 2018 starb er schließlich an den Folgen seiner Lungenkrebserkrankung.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" auf RTL+.

Die Kandidaten der ersten Staffel "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"
RTL
Die Kandidaten der ersten Staffel "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"
Costa Cordalis nach dem Dschungelcamp-Sieg 2004
RTL/Menne
Costa Cordalis nach dem Dschungelcamp-Sieg 2004
Walter Freiwald 2015 im Dschungelcamp
RTL
Walter Freiwald 2015 im Dschungelcamp
Rolf Zacher im Dschungelcamp 2016
RTL
Rolf Zacher im Dschungelcamp 2016
Jens Büchner im Dschungelcamp 2017
RTL
Jens Büchner im Dschungelcamp 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de