Anzeige
Promiflash Logo
Dschungel-Drama um Eric Stehfest: Seine Frau verteidigt ihnInstagram / edithstehfestZur Bildergalerie

Dschungel-Drama um Eric Stehfest: Seine Frau verteidigt ihn

30. Jan. 2022, 19:12 - Eyka N.

Eric Stehfest (32) macht sich gerade unbeliebt! An Tag neun im Dschungelcamp geriet er mit Linda-Caroline Nobat (27) aneinander, weil er nicht bereit war, jemanden für seinen Toilettengang zu wecken. Das ist aber notwendig, weil die Camper sich nicht allein auf dem Gelände bewegen dürfen. Eric widersetze sich dieser Regel mehrmals, das hatte Konsequenzen: Aufgrund seiner egoistischen Entscheidung wurde das Duschwasser abgestellt. Trotz dieser Strafe zeigte der Schauspieler noch keine Einsicht. Jetzt verteidigte Erics Ehefrau Edith sein Verhalten.

"Ich glaube, er hat die Konsequenzen seines Handels für das ganze Team komplett unterschätzt", nahm Edith ihren Mann auf Instagram in Schutz. Sie hoffe, dass er den Mut habe, sich dafür auch zu entschuldigen. "Ich in mir sicher, das wollte er definitiv nicht!", stellte sie klar. Eric sei bei Thema Schlaf eben sehr vorsichtig: "Er möchte einfach niemanden wecken. Auch wenn nachts hier etwas mit ihm ist, geht er in ein anderes Zimmer und erzählt es mir erst am nächsten Tag" berichtete die 27-Jährige.

Auch zum Thema Luxusartikel hatte sie etwas beizutragen. Eric hatte im Camp verlangt, dass alle nach
dem Entzug des ersten Produkts einfach freiwillig ihr zweites abgeben, um die Regel außer Kraft zu setzen. "Eric hatte ja sowieso nur einen Artikel dabei, der war schon weg – ich glaube, deswegen war er da so unberührt", versuchte Edith, eine Entschuldigung für seinen Vorschlag vorzubringen.

RTL
Eric Stehfest, Dschungelcamp-Kandidat 2022
Instagram / edithstehfest
Eric und Edith Stehfest, Dezember 2020
RTL / Stefan Menne
Eric Stehfest im Dschungelcamp
Könnt ihr Ediths Erklärung nachvollziehen?7043 Stimmen
5552
Nein, sein Verhalten war ja trotzdem komplett egoistisch.
1491
Ja, er wird sich sicher bald entschuldigen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de