Promiflash Logo
Nach Michael K. Williams' Tod: Vier Verdächtige festgenommenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Michael K. Williams' Tod: Vier Verdächtige festgenommen

- Paulina Rohmann

Der Tod von Michael K. Williams wirft weiterhin viele Fragen auf. Im September war bekannt geworden, dass der Schauspieler mit nur 54 Jahren verstorben ist. Später kam heraus, dass eine versehentliche Überdosis Drogen die Ursache für das frühe Ableben des "The Wire"-Stars war. Nun gibt es offenbar neue Erkenntnisse in dem Todesfall – die Polizei nahm jetzt vier verdächtige Männer fest.

Aktuelle Aufnahmen einer Überwachungskamera, die The Sun vorliegen, zeigen Berichten zufolge den Moment, in dem Michael die tödlichen Drogen kaufte. Dank der Aufzeichnungen wurden Mitte der Woche gleich vier Männer von den Ermittlern festgenommen. Einer von ihnen wurde nun wegen des Verkaufs von Heroin und Fentanyl angeklagt, die drei weiteren Verdächtigen zudem wegen Beihilfe.

Michael hatte bereits Jahre vor seinem Tod offen über seine Drogenprobleme gesprochen. Gegenüber People erklärte er einmal, seine Mutter sei in seiner Jugend gewalttätig gewesen. Zudem sei er gehänselt worden – so sei er zu den Substanzen gekommen: "Ich war 17. Ich war verloren. Und die Drogen waren da."

Michael K. Williams 2017 in Kalifornien
Getty Images
Michael K. Williams 2017 in Kalifornien
Michael K. Williams im September 2019 in Kalifornien
Getty Images
Michael K. Williams im September 2019 in Kalifornien
Michael K. Williams im Juni 2021
Getty Images
Michael K. Williams im Juni 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de