Anzeige
Promiflash Logo
Bei "LOL"-Premiere: Stars trauern um Mirco Nontschew (†)ActionPressZur Bildergalerie

Bei "LOL"-Premiere: Stars trauern um Mirco Nontschew (†)

4. Apr. 2022, 10:48 - Paul Henning S.

Es ist ein emotionaler Moment für den Cast! Am vergangenen Samstag feierte die neue Staffel von LOL: Last One Laughing Premiere. Bei den Dreharbeiten im vergangenen Jahr war auch Comedy-Legende Mirco Nontschew mit dabei, der danach Anfang Dezember plötzlich verstarb. Vor Kurzem wurde bekannt gegeben, dass die dritte Ausgabe der Show dem einstigen "RTL Samstag Nacht"-Star gewidmet wird. Bei der Premierenfeier verliehen seine Co-Stars ihrer Trauer nun Ausdruck.

Am roten Teppich des Events sprachen die "LOL"-Darsteller mit RTL über ihren fehlenden Kollegen Mirco. "Es zerreißt einen innerlich, aber ich weiß genau, dass er uns gerade von einem besseren Platz als dem hiesigen zuguckt", schilderte Christoph Maria Herbst (56) seine Gefühlslage. Michelle Hunziker (45) empfindet die Widmung für den Berliner als eine schöne Geste: "Bully sagt, dass das richtig gefühlvoll gemacht wurde, und ich finde, das ist gut so."

Nach Mircos Tod gab es Spekulationen, wie mit dem abgedrehten Material verfahren wird. Für den Produzenten Bully Herbig (53) stand eine Ausstrahlung aber offenbar nie infrage: "Für mich war es nie eine Frage, ob man das ausstrahlt oder nicht. Denn die Vorstellung, ihn da rauszuschneiden oder nicht zu zeigen, hätte viel mehr wehgetan."

Getty Images
Christoph Maria Herbst im September 2014
Getty Images
Michelle Hunziker bei "Wetten, dass..?", November 2021
Getty Images
Michael "Bully" Herbig, November 2019
Findet ihr es richtig, dass die Staffel gezeigt wird?3824 Stimmen
3811
Ja, das hätte Mirco sicher so gewollt.
13
Nein, ich finde, man sollte die Folgen nicht zeigen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de