Anzeige
Promiflash Logo
Bei Met Gala: Kris Jenner spricht über den Sieg vor Gericht!Getty ImagesZur Bildergalerie

Bei Met Gala: Kris Jenner spricht über den Sieg vor Gericht!

4. Mai 2022, 19:48 - Simo H.

Die Kardashian-Jenners dürfen sich über einen juristischen Erfolg freuen – die TV-Familie siegte über Blac Chyna (33) vor Gericht! Die Ex-Freundin von Rob Kardashian (35) hat die Keeping up with the Kardashians-Stars wegen Verleumdung verklagt und schlappe 92,5 Millionen Euro Schadensersatz gefordert. Das Gericht entschied aber zugunsten von Kim (41), Khloé (37) und Co. Am Rande der Met Gala äußerte sich Kris Jenner (66) daraufhin höchstpersönlich zu dem Triumph!

Bei der glamourösen Veranstaltung sprach Kris mit Variety über das Gerichtsverfahren – und dabei brachte sie ihre große Erleichterung zum Ausdruck. "Ich bin einfach nur froh, dass es vorbei ist", betonte die 66-Jährige und hob hervor: "Und ich bin froh, dass es für meine Mädchen vorbei ist." Aus diesem Grund könne die Momagerin die Abendveranstaltung auch ganz in Ruhe genießen. "Wir sind heute Abend hier, um zu feiern", freute sich das Familienoberhaupt.

Aber nicht nur Kris und ihre Töchter sind erleichtert – auch Rob ist wohl total froh, dass der Prozess für seine Familie ein positives Ende genommen hat. "Er ist dankbar, dass am Ende die Gerechtigkeit gesiegt hat", berichtete ein Insider gegenüber Hollywood Life und fügte hinzu: "Er hat sich so schrecklich gefühlt, dass seine ganze Familie in diese Sache hineingezogen wurde."

Getty Images
Blac Chyna bei den Oscars 2020
Getty Images
Kris Jenner, Kourtney Kardashian, Khloé Kardashian und Kim Kardashian
Getty Images
Blac Chyna und Rob Kardashian im Mai 2016 in Hollywood
Wie findet ihr es, dass Kris bei einer Veranstaltung über den Gerichtsprozess spricht?231 Stimmen
194
Gut, sie freut sich eben und darf das auch in aller Öffentlichkeit zeigen!
37
Na ja, ich finde, das ist nicht der richtige Rahmen für so ein Thema...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de