Anzeige
Promiflash Logo
Nach Tod ihrer Schwester: Siria Campanozzi kontert HateInstagram / siriacampanozziZur Bildergalerie

Nach Tod ihrer Schwester: Siria Campanozzi kontert Hate

6. Juni 2022, 12:12 - Promiflash Redaktion

Siria Campanozzi (22) wehrt sich jetzt! Für die Reality-TV-Darstellerin brach Ende Mai eine Welt zusammen: Nachdem bei ihrer jüngeren Schwester Giada ein Hirntumor diagnostiziert worden war, starb sie innerhalb weniger Wochen. Erst hatte Siria sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, meldete sich nun aber wieder bei ihrer Community zurück. Dafür bekam die Brünette jedoch eine Menge Hate – das lässt Siria sich aber nicht gefallen!

Follower hatten ihr mangelndes Feingefühl vorgeworfen, weil sie nach dem Tod ihrer Schwester einfach weitermachen würde, als sei nichts passiert. "Jeder Mensch geht mit so einer Situation anders um. [...] Ihr dürft niemals über eine Person urteilen, wenn ihr nicht dasselbe erlebt habt. Ich denke, ich weiß am besten, wie ich mit der Situation umzugehen habe", verteidigte Siria sich in ihrer Instagram-Story. Immerhin durchlebe sie diesen Schmerz schon zum zweiten Mal – auch ihr Vater starb bereits an den Folgen einer Krebserkrankung. Außerdem könnten ihre Follower anhand eines 15-Sekunden-Videos gar nicht wissen, wie es hinter der Kamera aussieht.

Ihr Vater und ihre Schwester litten an dem Li-Fraumeni-Syndrom, welches mit multiplen Tumoren einhergeht – auch Siria lebt mit der vererbbaren Krankheit. Um ihr Krebsrisiko zu reduzieren, ließ die TV-Bekanntheit sich im vergangenen Jahr die Brüste abnehmen.

Instagram / siriacampanozzi
Siria Campanozzi, Reality-TV-Bekanntheit
Instagram / siriacampanozzi
Siria und Giada Campanozzi
Instagram / siriacampanozzi
Siria Campanozzi, Influencerin
Wie findet ihr es, wie Siria mit dem Hate umgeht?445 Stimmen
225
Auf solche schlimmen Kommentare würde ich gar nicht erst eingehen...
220
Ich finde es gut, dass sie sich wehrt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de