Anzeige
Promiflash Logo
So waren Siria Campanozzis letzten Tage mit ihrer SchwesterInstagram / siriacampanozziZur Bildergalerie

So waren Siria Campanozzis letzten Tage mit ihrer Schwester

30. Mai 2022, 19:54 - Hannah-Marie B.

Siria Campanozzi (22) erinnert sich an die letzten gemeinsamen Momente mit ihrer Schwester Giada zurück. Vor wenigen Tagen machte die Influencerin öffentlich, dass ihr geliebtes Familienmitglied mit nur 17 Jahren an den Folgen eines Hirntumors verstorben ist. Die Diagnose hatte Giada erst Ende April erhalten. Danach habe sie eine Woche lang durchgeschlafen, bis sie für vier Tage wieder wach war. Nun ließ Siria diese letzten Stunden mit ihr noch einmal Revue passieren.

"An den vier Tagen, an denen sie wach war, hatte sie immer noch ein Lächeln im Gesicht. Sie meinte aber: 'Siria, ich habe Angst, schlafen zu gehen und nicht mehr wach zu werden'", gab die ehemalige Temptation Island-Kandidatin in ihrer Instagram-Story preis. Vor allem der letzte Tag an Giadas Seite sei ihr im Kopf geblieben: "Giada hatte an dem Tag hohes Fieber und wir haben versucht, es mit Medikamenten zu senken, was aber leider nicht funktioniert hat. Ich war den ganzen Nachmittag über da und durfte meiner Mutter helfen, Giada mit kalten Tüchern zu wickeln, damit die Temperatur runtergeht." Siria habe sie noch im Arm gehalten – eine Stunde nachdem sie nach Hause gegangen war, ist ihre Schwester gestorben: "Meine Mutter war bei den letzten Atemzügen an ihrer Seite und hat ihr was Schönes vorgesummt."

Als man den Hirntumor bei Giada festgestellt hatte, sei es bereits zu spät gewesen, um ihr zu helfen. "Der war zu groß und hat zudem auch geblutet. Man konnte nichts machen", fasste Siria zusammen.

Instagram / siriacampanozzi
Siria Campanozzi, Reality-TV-Bekanntheit
Instagram / siriacampanozzi
Siria und Giada Campanozzi
Instagram / siriacampanozzi
Siria Campanozzi, Reality-TV-Bekanntheit


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de