Anzeige
Promiflash Logo
Nach Boris Beckers Inhaftierung: Hat Sohn Elias geweint?Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Boris Beckers Inhaftierung: Hat Sohn Elias geweint?

12. Juni 2022, 17:30 - Janine R.

Was hat das zu bedeuten? Das Londoner Gericht entschied Ende April 2022, dass Boris Becker (54) wegen Insolvenzverschleppung ins Gefängnis muss. Seine zweieinhalbjährige Haftstrafe musste der Ex-Tennisprofi mit sofortiger Wirkung antreten, weshalb er sich nicht von seiner Familie verabschieden konnte. Das muss wahrscheinlich sehr hart für seine Liebsten gewesen sein – Boris' Sohn Elias Becker (22) meldete sich jetzt mit einer kryptischen Nachricht zu Wort.

Das 22-jährige Model ist vor allem für seine blonden Locken und strahlenden blau-grünen Augen bekannt. Nun teilte Elias auf Instagram ein Schwarz-Weiß-Video, in dem man ihn auf einem Fensterbrett sitzen sieht. Der Hottie schaut dabei – mit nichts außer einer Boxershort bekleidet – nachdenklich aus dem Fenster. Aber nicht nur sein trauriger Blick wirft Fragen auf, sondern auch sein Kommentar zu diesem Video, denn er schrieb: "Die schönsten Augen haben am meisten geweint." Ob er damit auf die schwierige Zeit mit seinem inhaftierten Vater Boris hinweisen möchte, ließ er aber offen.

Während Elias sich bis jetzt ziemlich bedeckt mit seinen Gefühlen wegen der Familiensituation gehalten hat, reagierte sein kleiner Halbbruder Amadeus (12) ziemlich geschockt auf die Nachricht, dass sein Papa im Gefängnis ist. So erzählte seine Mama Lilly Becker (45) DailyMail: "Er war fassungslos. Er konnte es einfach nicht begreifen."

Instagram / e.current
Elias Becker, Sohn von Boris Becker
Instagram / e.current
Elias Becker im Juli 2021
Instagram / borisbeckerofficial
Boris Becker mit seinen Söhnen Amadeus und Elias beim Reiten im Juli 2018
Denkt ihr, dass Elias mit dem Post auf die schwierige Zeit mit seinem Papa anspielt?338 Stimmen
251
Ja, ich denke schon.
87
Nein, ich glaube, dass er damit etwas anderes meint.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de