Anzeige
Promiflash Logo
Nach Rückkehr: Wird GZSZ-Martin etwa wieder gewalttätig?RTL / Rolf BaumgartnerZur Bildergalerie

Nach Rückkehr: Wird GZSZ-Martin etwa wieder gewalttätig?

4. Aug. 2022, 5:30 - Sara W.

Verliert Martin Ahrens wieder die Kontrolle? Seit ein paar Monaten ist der Serienanwalt, der von Oliver Franck (47) gespielt wird, wieder bei GZSZ zu sehen. Während der Familienvater damals regelmäßig Ausraster hatte und sogar gewalttätig gegenüber seiner Ex-Frau Nina (Maria Wedig, 38) wurde, zeigt er seit seiner Rückkehr in den Kolle-Kiez eine andere Seite von sich. Doch hat Martin sich wirklich verändert? Oliver plauderte nun aus, was die Zuschauer der Daily in den kommenden Wochen erwartet...

"Martin stößt auf Widerstand bei seiner Familie und bei Lilly, und wer Martin kennt, weiß, dass das nicht ohne Konsequenzen bleibt. Wenn es nicht nach Martins Willen läuft, dann wird er alles versuchen, dass sich die Unwilligen seinem Willen beugen. Ob das gut gehen kann?!...", teaserte der 47-Jährige im Interview mit RTL an. Ob der Anwalt gegenüber seiner Ex-Frau oder seinem Schwarm Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen, 30) handgreiflich wird, verriet der Serienstar jedoch nicht.

Stattdessen äußerte der Schauspieler im Interview Unverständnis für das Verhalten seiner Figur. "Abstoßend und unverzeihlich. Gewalt kann nie eine Rechtfertigung finden", stellte der GZSZ-Star klar. Mit Kritik seitens seiner Fans wird Oliver jedoch nicht konfrontiert. "Es gibt eher Zuspruch dafür, eine solch unsympathische Rolle angenommen zu haben", freute sich der Darsteller.

RTL
Martin Ahrens (Oliver Franck) bei GZSZ
RTL
Toni (Olivia Marei), Martin (Oliver Franck) und Nina Ahrens (Maria Wedig) in einer GZSZ-Szene
Instagram / oliv_erfranck
Oliver Franck im November 2020
Hättet ihr erwartet, dass Martin wieder gewalttätig wird?1006 Stimmen
749
Ja, das war nur eine Frage der Zeit.
257
Nein, ich habe mir wirklich gewünscht, dass er sich gebessert hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de