Anzeige
Promiflash Logo
"Unfair": Kendall Jenner verteidigt ihre Familie vor HaternGetty ImagesZur Bildergalerie

"Unfair": Kendall Jenner verteidigt ihre Familie vor Hatern

17. Sep. 2022, 22:01 - Laura D.

Kendall Jenner (26) steht für ihre Familie ein! Spätestens mit der Show Keeping up with the Kardashians erlangte der gesamte Clan internationale Bekanntheit! Während unter anderem Kim Kardashian (41) und ihre jüngere Schwester Kylie (25) erfolgreiche Unternehmerinnen sind, ist Kendall heute ein gefragtes Model. Aber trotz des Megaerfolgs kämpft die gesamte Familie täglich mit negativen und kritisierenden Stimmen aus der Öffentlichkeit – doch das möchte die Beauty nicht auf sich sitzen lassen: Kendall verteidigte jetzt öffentlich ihre berühmte Familie!

In Jay Shettys Podcast "On Purpose" sprach Kendall gemeinsam mit dem Autor über das Leben im Kardashian-Jenner-Clan – und wie "unfair" sich "die falschen Erzählungen" über sich und ihre Familie anfühlen: "So viele Leute denken, sie hätten dich durchschaut, obwohl sie nicht einmal die Hälfte wissen! [...] Das kann mich manchmal wirklich fertig machen, und das ist wirklich ätzend", wetterte die 26-Jährige. Heute sagt Kendall aber, dass sie mit sich im Reinen ist und mit den unterschiedlichen Reaktionen aus der Öffentlichkeit umgehen kann.

Außerdem berichtete die Freundin von Devin Booker (25) von der Arbeit als Model – und wie sich ihre Einstellung seit dem Beginn der Karriere geändert habe: "Ich glaube, ich muss einen Gang zurückschalten. Es gab eine Phase von fünf Jahren, in der ich extrem überarbeitet [...] war. Ich war einfach nicht mehr glücklich, also musste ich mir selbst Grenzen setzen. [...] Das hat bei mir wahre Wunder bewirkt", gestand sich die Laufstegschönheit zudem ein.

Instagram / khloekardashian
Kendall Jenner, Kourtney und Khloé Kardashian, Kylie Jenner und Kim Kardashian, 2019
Getty Images
Kendall Jenner, September 2021
Getty Images
Kendall Jenner bei der New York Fashion Week 2022
Könnt ihr verstehen, dass Kendall so mit den kritischen Stimmen zu kämpfen hat?154 Stimmen
122
Ja klar, es geht immerhin um ihre Familie!
32
Na ja, ich finde ihre Reaktion etwas übertrieben...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de