Anzeige
Promiflash Logo
Hass im Netz: Die Elevator Boys bauen sich gegenseitig aufInstagram / elevatorboysZur Bildergalerie

Hass im Netz: Die Elevator Boys bauen sich gegenseitig auf

18. Sep. 2022, 7:30 - Eyka N.

Die Elevator Boys sind jeden Tag mit Tausenden von Nachrichten konfrontiert – und nicht alle davon sind positiv. Seitdem die fünf Jungs auf TikTok mit ihren Fahrstuhl-Videos durchgestartet sind, werden sie auch international immer bekannter und von Millionen Fans vergöttert. Mit ihren Clips, die sich hauptsächlich um ihr Aussehen drehen, ziehen sie allerdings nicht nur positive Kommentare an. Doch die Elevator Boys haben einen Weg gefunden, mit dem Hate umzugehen.

Esquire Deutschland erklärten die Influencer, dass ihnen besonders ihre tiefe Freundschaft zueinander helfe, die Negativität nicht zu sehr an sich ranzulassen. "Wir verstehen uns, geben uns Rückhalt und sind füreinander da. Wenn einer mal mit solchen Kommentaren zu kämpfen hat, kann er sich bei uns fallen lassen und wir bauen ihn wieder auf", berichtete Tim Schaecker (23). So würden sie sich auch helfen, sich selbst treu zu bleiben und den Spaß an ihrer Arbeit nicht zu verlieren.

Wieso sie überhaupt so gehatet werden, können die Jungs allerdings gar nicht verstehen. "Wir sind nicht da, wo wir sind, nur weil wir gut aussehen. Wir haben hart dafür gearbeitet und uns – auf gut Deutsch – echt den Hintern dafür aufgerissen", stellte Luis Freitag klar. Die Missgunst, die ihnen dennoch entgegenschlage, raube den TikTokern manchmal wahnsinnig die Kraft.

Getty Images
Die Elevator Boys im September 2022 in New York City
Instagram / pamela_rf
Die Elevator Boys mit Pamela Reif
Instagram / elevatorboys
Die Elevator Boys auf dem Coachella 2022
Hättet ihr gedacht, dass die fünf privat auch noch so eng befreundet sind?89 Stimmen
84
Ja klar, sonst könnte man ja nicht immer gemeinsam abhängen!
5
Nee, ich dachte, sie sind mehr geschäftlich zusammen unterwegs...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de