Anzeige
Promiflash Logo
Nach seinem Tod: Coolios ältester Sohn meldet sich zu WortGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach seinem Tod: Coolios ältester Sohn meldet sich zu Wort

14. Okt. 2022, 19:54 - Antonija Rozic

Coolio (✝59) hinterlässt bei seiner Familie eine große Lücke. Der Rapper wurde vergangenen Monat in der Wohnung eines Freundes bewusstlos aufgefunden. Noch vor Ort wurde der "Gangsta's Paradise"-Interpret für tot erklärt. Nach der traurigen Nachricht meldeten sich viele Wegbegleiter und Kollegen des Musikers zu Wort und zollten ihm Tribut. Jetzt bricht Coolios Sohn sein Schweigen und äußert sich erstmals zum Tod seines Vaters.

Laut Artis Ivey waren die schlimmen Neuigkeiten ein "totaler Schock". Im Gespräch mit U.S. Sun erinnerte er sich: "Er war ein großartiger Vater." Der 59-Jährige habe sich um seine Kinder gekümmert und war bereit, seinen Kids zuliebe seine Karriere zu beenden. "Was mich und ihn betrifft, wir hatten eine großartige Beziehung. Mein Vater hat mir die Welt gezeigt, er hat mir Dinge beigebracht, wir haben viel Zeit damit verbracht, uns gegenseitig kennenzulernen", erzählte Artis.

Coolio schien sich früh mit dem Tod auseinandergesetzt zu haben. In einem Interview aus dem Jahr 2005 machte er deutlich, dass er sich vor seinem Ableben nicht gefürchtet hatte. "Wenn du stirbst, wirst du sterben, egal wo du bist und was du tust. Deshalb habe ich nicht wirklich Angst, irgendwo hinzugehen", hatte er gegenüber People erklärt.

Getty Images
Coolio, amerikanischer Rapper
Getty Images
Coolio (r) und seine Kinder Jackie, Artis, Brandi und Artisha Ivey im Juli 2008
Getty Images
Coolio auf einem Event in Texas im Oktober 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de