Anzeige
Promiflash Logo
Snoop Dogg macht jetzt lehrreiche Rap-Videos für KleinkinderGetty ImagesZur Bildergalerie

Snoop Dogg macht jetzt lehrreiche Rap-Videos für Kleinkinder

11. Nov. 2022, 19:00 - Kaja Wu.

Snoop Dogg (51) scheint sich von seinem alten Image verabschieden zu wollen. Eigentlich kennt man den in Long Beach geborenen Rapper als jemanden, der dem ein oder anderen Rauschmittel nicht abgeneigt ist. So verriet eine Mitarbeiterin im vergangenen Oktober beispielsweise, dass der "Drop It Like It's Hot"-Interpret rund 75 bis 150 Joints am Tag raucht. Doch jetzt zeigt er sich von einer ganz neuen Seite: Snoop Dogg macht nun lehrreiche Rap-Musik für Kinder.

Bereits seit einigen Monaten ist der YouTube-Kanal namens "Doggyland" nun schon am Start, auf dem kurze Videos für Klein- und Vorschulkinder veröffentlicht werden. Wie die Macher selbst erklären, zeigt ihre Show "eine bunte Gruppe von Hunden in einer kunterbunten Welt, in der sie zu lustigen und lehrreichen Liedern singen, rappen und tanzen". Dadurch sollen den jungen Zuschauern soziale, kognitive und emotionale Grundlagen vermittelt werden. Snoop Dogg selbst spricht in der Kinderserie den lilafarbenen Hunde-Mentor Bow Wizzle.

Auf dem Kanal spricht der 51-Jährige ebenfalls über seine Motivation für die Serie: "Als Vater, Opa und Jugend-Football-Trainer war es mir schon immer wichtig, eine positive und lehrreiche Umgebung für alle Kinder zu schaffen", erzählte er. Anschließend scherzte der "Day Shift"-Darsteller dann, dass er selbst noch ein riesiges Kind sei.

SIPA PRESS
Snoop Dogg, Musiker
Getty Images
Snoop Dogg, Rapper
Getty Images
Snoop Dogg, Rapper
Was haltet ihr davon, dass Snoop Dogg eine Kinderserie produziert?45 Stimmen
39
Ich finde das irgendwie süß.
6
Ich finde, er ist nicht gerade die beste Person für so etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de