Anzeige
Promiflash Logo
Vorwürfe: Ex will gerichtlich gegen Motsi Mabuse vorgehen!Getty ImagesZur Bildergalerie

Vorwürfe: Ex will gerichtlich gegen Motsi Mabuse vorgehen!

13. Nov. 2022, 13:30 - Sharone B.

Nehmen die Unstimmigkeiten zwischen Motsi Mabuse (41) und Timo Kulczak (45) etwa noch größere Ausmaße an? In ihrem neuen Buch stellte die Let's Dance-Bekanntheit Behauptungen über ihren Ex-Mann auf, die ihm überhaupt nicht schmecken: So soll der Tänzer die Beauty während ihrer Ehe kontrolliert und regelrecht unterdrückt haben. Gegen diese Vorwürfe wehrte sich der einstige Leistungssportler bereits vehement. Jetzt geht Timo sogar noch einen Schritt weiter – er will wegen ihrer Aussagen gerichtlich gegen Motsi vorgehen!

Das enthüllte der 45-Jährige nun gegenüber The Sun. "Sie hat mir und meiner Familie etwas Schlimmes angetan und das kann ich nicht akzeptieren. Jetzt bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich die Dinge nicht mehr so stehen lassen kann, wie sie sind – wenn etwas in die Öffentlichkeit getragen wird, das einfach nicht wahr ist", betonte Motsis Ex. Doch wie werden die rechtlichen Schritte genau aussehen? Timos Anwalt erklärte, dass sie sowohl in Deutschland als auch in England rechtliche Schritte einleiten können, aber eine "gemeinsame Einigung" anstreben würden.

Für Timo seien die Behauptungen in Motsis Buch "Finding My Own Rhythm" ein Schock gewesen: "Ich war ein liebevoller und fürsorglicher Ehemann, der immer an ihrer Seite war, wenn sie Hilfe brauchte", stellte er klar. "Ich habe nicht das Gefühl, dass ich sie kontrolliert habe, ich sehe alles, was ich getan habe, als Organisation und Hilfe für sie an."

Instagram / motsimabuse
Motsi Mabuse im Juni 2022
Getty Images
Timo Kulczak und Motsi Mabuse 2014
Getty Images
Motsi Mabuse und Timo Kulczak
Glaubt ihr Timo?1165 Stimmen
463
Nein, kein Stück.
702
Ja, es gibt immer zwei Seiten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de