Anzeige
Promiflash Logo
Hollywood adé? Frédéric von Anhalt plant Umzug nach HamburgAEDTZur Bildergalerie

Hollywood adé? Frédéric von Anhalt plant Umzug nach Hamburg

1. Dez. 2022, 18:00 - Elena R.

Frédéric von Anhalt (79) zieht es wieder zurück nach Deutschland! 1984 zog der Adoptiv-Royal nach Los Angeles, um dort mit der Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor (✝99) zusammenzuleben. Vor sechs Jahren verstarb die Schauspielerin jedoch und ihr Witwer muss das Luxus-Leben alleine genießen. Seine deutsche Heimat scheint der Realitystar aber immer noch im Herzen zu tragen. Frédéric will jetzt sogar nach Hamburg ziehen!

Im Interview mit Bild schwärmte der gebürtige Pfälzer von der Hafenstadt: "Ich liebe Hamburg und die Weihnachtsmärkte. So etwas gibt’s bei uns nicht." Sein Leben in den USA hat für Frédéric wohl seinen Reiz verloren. "Seit 40 Jahren bin ich in Hollywood, mich nervt das dort mittlerweile. Immer diese Hitze. Ich vermisse die vier Jahreszeiten", beschwerte er sich. Deshalb will er nun einen neuen Wohnsitz: "[Ich] möchte 2023 nach Deutschland ziehen – am liebsten nach Hamburg in eine Mietwohnung! Im Juni werde ich 80, das will ich hier feiern!"

Sein Leben würde Frédéric aber gerne in Zweisamkeit genießen. Der einstige Kampf der Realitystars-Kandidat ist offen für eine neue Frau. "Ich brauche so jemanden wie Zsa Zsa Gabor. Muss nicht so berühmt sein wie Zsa Zsa Gabor, aber jemand, der Temperament hat wie Zsa Zsa Gabor", erklärte er gegenüber RTL.

Getty Images
Zsa Zsa Gabor und Frédéric von Anhalt, 1989
Getty Images
Prinz Frédéric von Anhalt
Getty Images
Prinz Frédéric von Anhalt in Los Angeles
Denkt ihr, dass Frédéric seinen Plan umsetzen wird?128 Stimmen
66
Nein, er kann sich bestimmt nicht von Hollywood losreißen.
62
Ja, ich glaube schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de