Anzeige
Promiflash Logo
Keine Trennung von Ingo: Seine Annika war in PsychiatrieInstagram / ingo_fanseite_officialZur Bildergalerie

Keine Trennung von Ingo: Seine Annika war in Psychiatrie

20. Apr. 2023, 19:54 - Promiflash Redaktion

Annika und Ingo (32) machten eine schwere Zeit durch! Der einstige Schwiegertochter gesucht-Kandidat hatte in dem Format nicht die große Liebe gefunden. Doch zu seinem Glück verhalf die Kuppelshow ihm trotzdem. Seine Annika sah ihn dort und verliebte sich in den sympathischen Strahlemann. Seit rund fünf Jahren gehen die beiden nun gemeinsam durchs Leben. Doch zuletzt war es im Netz ruhig um das Paar geworden, weshalb Fans eine Trennung vermuteten. Jetzt klärt Annika darüber auf!

Die Frau von Ingo beginnt in einem Instagram-Post zu erzählen: "Lange Zeit war es hier auf meinem Kanal ruhig, sogar sehr ruhig." Weiterhin spricht sie die Trennungsgerüchte an: "Ingo hat auf seinem Kanal auch nur noch Sachen ohne mich gepostet, aber nicht, weil wir getrennt sind." Annika enthüllt, dass der Grund dafür ein anderer gewesen sei. "Mir ging es lange, ganz lange Zeit wirklich schlecht, psychisch. [...] Ich bin zum Psychologen gegangen. [...] Ich habe eine sofortige Einweisung in die Psychiatrie bekommen." Sie habe mit Depressionen zu kämpfen gehabt", erzählt sie offen.

Entgegen aller Vermutungen sei Ingo die ganze Zeit an der Seite seiner Liebsten gewesen. "Ich wollte nicht dorthin, ich dachte, es sei dann eine Schwäche, dorthin zu gehen. Ingo hat mich dorthin begleitet. [...] Dafür bin ich ihm sehr, sehr dankbar", fügt Annika hinzu.

Instagram / ingo_der_ingonator
Annika im Januar 2021
ActionPress/ Wehnert, Matthias
"Schwiegertochter gesucht"-Star Ingo und seine Frau Annika
Instagram / ingonator_official
Annika und Ingo im Juli 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de