Schwangerer Anna Adamyan wurde schon Magersucht vorgeworfen!Instagram / annaadamyanZur Bildergalerie

Schwangerer Anna Adamyan wurde schon Magersucht vorgeworfen!

- Promiflash Redaktion

Anna Adamyan (27) setzt sich gegen die Vorwürfe zur Wehr! Im Dezember vergangenen Jahres hatte die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin voller Freude verkündet, dass sie schwanger ist. Lange Zeit hatte das Model zuvor mittels künstlicher Befruchtung versucht, ein Kind zu bekommen und dabei einige Rückschläge einstecken müssen. Wie Anna jetzt verrät, sei ihr in dieser Zeit auch oft unterstellt worden, magersüchtig zu sein.

Bereits seit sie ein Teenager ist, werde der 27-Jährigen vorgeworfen, sie leide an Magersucht. Das habe sogar zugenommen, als sie öffentlich gemacht hatte, dass sie versucht, schwanger zu werden. "Ich musste mir so oft von irgendwelchen Leuten anhören, dass es nur deswegen nicht klappen würde", erzählt Anna in ihrer Instagram-Story im Rahmen einer Fragerunde. Auch wenn sie das immer verneint hat, habe man ihr nicht geglaubt. Das Model sei jedoch froh, dass diese Unterstellungen aufgehört hätten, seitdem sie schwanger ist.

Dennoch wird die werdende Mama weiterhin für ihren Körper kritisiert. So bemängeln manche, dass ihr Babybauch für den Fortschritt ihrer Schwangerschaft noch viel zu klein sei. Dass diese Aussagen nicht spurlos an ihr vorübergehen, zeigte Anna vor wenigen Wochen. In ihrer Instagram-Story machte sie ihrem Ärger Luft: "Wie wäre es, wenn niemand mehr den Körper und die Bäuche anderer bewertet oder vergleicht?"

Anna Adamyan, Influencerin
Instagram / annaadamyan
Anna Adamyan, Influencerin
Anna Adamyan im März 2023 in Köln
Instagram / annaadamyan
Anna Adamyan im März 2023 in Köln
Anna Adamyan, März 2023
Instagram / annaadamyan
Anna Adamyan, März 2023
Hättet ihr gedacht, dass Anna mit solchen Vorwürfen konfrontiert wurde?
169
9


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de