Anzeige
Promiflash Logo
"Temptation Island"-Lagerfeuer: Männer schießen gegen NicoTemptation Island, RTL+Zur Bildergalerie

"Temptation Island"-Lagerfeuer: Männer schießen gegen Nico

8. Juni 2023, 16:54 - Promiflash Redaktion

Nico Legat polarisiert! Der Sohn von Thorsten Legat (54) nahm gemeinsam mit seiner Freundin Sarah Liebich an der diesjährigen Staffel von Temptation Island teil. Doch den Treuetest bestand der 25-Jährige definitiv nicht: Er hatte Sex mit Verführerin Siria Longo, tat aber so, als wäre nichts passiert. Bei den Zuschauern machte er sich damit nicht beliebt – und auch bei seinen Mit-Teilnehmern Adrian, Adam und Louis kommt sein Verhalten gar nicht gut an!

"So einen falschen und linken Menschen habe ich seit Jahren nicht kennengelernt", regt sich Adrian auf. Nico habe immer von "der Frau fürs Leben geredet" und sei ihr dann in den Rücken gefallen. Auch Adam findet klare Worte: "Wir finden dieses falsche Spiel komplett scheiße. […] F*ckt mich übertrieben ab, das geht gar nicht!" Louis meint, die drei Jungs seien komplett geschockt gewesen, als sie von Nicos Fremdgehen erfahren haben. "Wir wussten überhaupt nicht, was abgeht. Das ist wirklich krass", findet der Berliner.

Auch am nächsten Tag scheinen die Jungs den Schock noch nicht überwunden zu haben. "Der falsche Fuffie ist weg, kannst ja gar nicht glauben, was der da gesagt hat", wettert Adrian weiter. Louis ging wohl besonders Nicos Art bei der Verabschiedung gegen den Strich: "Den hat das ja gar nicht gejuckt! Wie der sich da in die Mitte gestellt hat und so getan hat, als würde ein neuer Lebensabschnitt für ihn anfangen."

Instagram / adrianloevenich
Adrian Loevenich, Mai 2023
Instagram / louisstreichh
Louis Streich, "Temptation Island"-Kandidat
Instagram / adamblochh
Adam Bloch, Realitystar
Könnt ihr die Reaktionen der Jungs verstehen?1168 Stimmen
1157
Ja total! Es geht gar nicht, wie Nico sich verhalten hat!
11
Nee, ich finde es etwas übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de