Anzeige
Promiflash Logo
Kleine Geheimzeremonie: Tina Turner (†83) wurde beigesetztGetty ImagesZur Bildergalerie

Kleine Geheimzeremonie: Tina Turner (†83) wurde beigesetzt

7. Juli 2023, 11:12 - Kelly Lötzsch

Ihre Angehörigen haben offenbar Abschied genommen. Am 24. Mai dieses Jahres machten traurige Nachrichten die Runde: Tina Turner (✝83) ist nach langer Krankheit verstorben. Die Sängerin sei friedlich in ihrem Haus in der Schweiz gestorben. Für ihre Beerdigung hatte die Musikikone genaue Vorstellungen, doch diese wurden strikt unter Verschluss gehalten. Nun sickert durch: Tina wurde in einer kleinen Zeremonie beigesetzt.

Wie Radar Online berichtet, haben die Familie und die engen Freunde der Musikerin Abschied von ihr genommen. Zuvor sollen alle Gäste ihr Leben gefeiert und geehrt haben, bis ihre Asche schließlich beigesetzt wurde. Wo genau sich Tinas Grab nun befindet, ist allerdings nicht bekannt. Ein Insider behauptet jedoch, dass sie sich als letzte Ruhestätte einen Ort gewünscht hätte, der ihr sehr am Herzen lag.

Schon zuvor hatte Tinas Freund und einstiger persönlicher Assistent berichtet, dass sich die Wahlschweizerin keine große öffentliche Beerdigung gewünscht habe. "Sie wollte eingeäschert werden, und ich erwarte, dass es eine kleine, sehr private Angelegenheit sein wird. Ich bin sicher, dass es später eine Art Gedenkkonzert und Ehrung geben wird", hatte Eddy Hampton gegenüber Mirror erzählt.

Getty Images
Tina Turner im Juli 2000
Getty Images
Tina Turner während eines Auftritts
Getty Images
Tina Turner im Februar 2013 in Mailand
Denkt ihr, der Ort von Tinas Grab wird noch öffentlich gemacht?520 Stimmen
100
Ja, schließlich wollen sicherlich auch Fans Abschied nehmen.
420
Nein, das bleibt geheim.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de