Promiflash Logo
Freund verrät: So wollte Tina Turner (†83) begraben werdenGetty ImagesZur Bildergalerie

Freund verrät: So wollte Tina Turner (†83) begraben werden

- Paulina Rohmann

Wie wird Tina Turners (✝83) letzte Ruhestätte aussehen? Am 24. Mai war die Musikerin mit 83 Jahren verstorben. Die Sängerin hinterließ ein echtes Imperium, durch Hits wie "The Best" oder "Private Dancer" bleibt sie unvergesslich. Kurz nach dem Tod der US-Amerikanerin stellt sich nun die Frage nach ihrem Begräbnis – und dazu gibt ein enger Vertrauter von Tina nun neue Details preis.

Gegenüber Mirror verriet Tinas ehemalige persönlicher Assistent Eddy Hampton, dass die Verstorbene sich keine große öffentliche Beerdigung gewünscht habe. "Sie wollte eingeäschert werden, und ich erwarte, dass es eine kleine, sehr private Angelegenheit sein wird. Ich bin sicher, dass es später eine Art Gedenkkonzert und Ehrung geben wird." Hampton schilderte weiter, dass dort vermutlich nur Tinas engstes Umfeld vor Ort sein werde.

Eine große Familie hatte die Sängerin vor ihrem Tod nicht mehr gehabt. Ihre beiden leiblichen Söhne waren 2018 und 2022 verstorben. Lediglich ihr Ehemann Erwin Bach blieb Tina – mit dem Musikproduzenten war sie seit den Achtzigern zusammen und lebte mit ihm in der Schweiz.

Tina Turner während der Giorgio Armani Fashion Show in Mailand im Jahr 2007
Getty Images
Tina Turner während der Giorgio Armani Fashion Show in Mailand im Jahr 2007
Tina Türner, Sängerin
Getty Images
Tina Türner, Sängerin
Tina Turner und Erwin Bach
Getty Images
Tina Turner und Erwin Bach
Denkt ihr, dass Tinas Beerdigung so ablaufen wird?
727
39


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de