Anzeige
Promiflash Logo
Nach verpasster Krönung: Joe Biden besucht König CharlesGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach verpasster Krönung: Joe Biden besucht König Charles

10. Juli 2023, 20:24 - Promiflash Redaktion

Joe Biden (80) und König Charles (74) setzten sich endlich zusammen! Letzterer hatte nach dem Tod seiner Mutter Queen Elizabeth II. (✝96) im vergangenen September deren Platz auf dem Thron der britischen Monarchie eingenommen. Anfang Mai wurde er dann auch offiziell gekrönt. Doch der Präsident der Vereinigten Staaten konnte zu diesem Ereignis nicht anreisen. Nun nahm der Staatsmann allerdings den Weg nach Großbritannien auf sich.

Wie unter anderem US Magazine berichtet, trafen sich die beiden Männer am Montag auf Schloss Windsor. Dort wurden sie feierlich von einer Band begrüßt, welche die britische und die US-amerikanische Nationalhymne zum Besten gab. Daraufhin statteten sie einer Ehrengarde einen Besuch ab und setzten sich schließlich zu einem Gespräch mit weiteren hochrangigen Personen zusammen. "Der Präsident hat großen Respekt vor dem Engagement des Königs, insbesondere in der Klimafrage", sagte der nationale Sicherheitsberater des Weißen Hauses.

Die USA waren trotz Abwesenheit des Präsidenten bei der Krönung vor rund zwei Monaten vertreten gewesen. Statt des 80-Jährigen war nämlich seine Frau Jill (72) zu der Zeremonie angereist. "Die First Lady Jill Biden freut sich darauf, im Namen der Vereinigten Staaten an der Krönung teilzunehmen", hatte es in einer Stellungnahme geheißen.

Getty Images
König Charles und Joe Biden, Juli 2023
Getty Images
König Charles bei seiner Krönung im Mai 2023
Getty Images
Jill Biden und Joe Biden im Jahr 2020
Wie findet ihr es, dass Joe Biden dem König nun doch noch einen Besuch abstattete?109 Stimmen
95
Ich finde es gut.
14
Ich finde, das hätte er sich sparen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de