Anzeige
Promiflash Logo
Nach Konzertabsage: Michael Wendler äußert sich erstmals!Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Konzertabsage: Michael Wendler äußert sich erstmals!

10. Aug. 2023, 22:40 - Promiflash Redaktion

Er meldet sich zu Wort! Der Schlagersänger Michael Wendler (51) machte in den vergangenen Jahren vor allem mit Verschwörungstheorien zur Pandemie und seiner umstrittenen Beziehung zur deutlich jüngeren Laura Müller (23) von sich reden. Im Rahmen des "Schlager unter Palmen"-Events wollte der Sänger nun eigentlich sein Bühnencomeback feiern – seinetwegen sprangen jedoch Kollegen ab und das Konzert wurde schließlich für gecancelt erklärt. Nun äußert sich Michael zu dem Skandal!

Auf seiner Facebook-Seite bezieht der "Sie liebt den DJ"-Interpret Stellung zu dem missglückten Comeback-Versuch. Die Absage von Kollegen wie Ross Antony (49) oder Julian David (33) empfinde er als "lächerlich" und wirft diesen vor, "sich ewig grinsend gegen Diskriminierung [zu] positionieren, aber durch ihr Verhalten genau dieses [zu] machen." Er findet sogar noch deutlichere Worte: "Ekelhaft finde ich das." Seine Verschwörungstheorien zu Zeiten von Corona rechtfertigt er mit der Liebe zu seinen Fans: "Ein guter Künstler setzt sich für seine Fans ein, warnt und beschützt. Ich habe es gemacht und würde es immer wieder tun."

Abschließend stellt der Sänger klar, sich von dem Skandal nicht unterkriegen zu lassen. Er und sein Team arbeiten bereits an einem Ersatztermin und planen, schon bald weitere Konzerttermine bekannt zu geben. Michael ist sich sicher: "Nichts kann aufhalten, was kommt: Die Rückkehr des Königs."

United Archives GmbH / ActionPress
Ross Antony, Sänger
Thomas Burg
Laura Müller und Michael Wendler beim DSDS-Casting
Thomas Burg / ActionPress
Michael Wendler im Mai 2020 in Köln
Freut ihr euch auf Michaels Bühnencomeback?5083 Stimmen
258
Ja, er gehört wieder auf eine Bühne!
4825
Nein, ich hoffe, die nächsten Termine werden auch abgesagt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de